SAP S/4HANA: Neue Herausforderungen im Berichtswesen

SAP S/4HANA: Neue Herausforderungen im Berichtswesen

Die Anforderungen an das Berichtswesen steigen weiter. Vor Allem im Finanzwesen kommt es dabei auf Schnelligkeit an.

Unternehmen auf dem Finanzwesen sind maßgeblich abhängig von einem schnellen und zuverlässigen Berichtswesen. Dabei steigen die Anforderungen an dieses stetig weiter an und erfordern eine solide und stetig wachsende Datenbasis. Auf dieser fußen die Berichte und letztlich die Entscheidungen, die getroffen werden. 

Umstieg auf S/4HANA nicht aufschieben

Mit SAP S/4HANA Cloud haben Unternehmen nun die Möglichkeit, eine Plattform zu nutzen, die genau diesen Ansprüchen gerecht wird. Mehr noch, denn die Plattform bietet zahlreiche individuelle Anpassungsmöglichkeiten. Zwar ist dies derzeit auch noch On-Premises nutzbar, doch all zu lange Zeit mit dem Umstieg auf die Cloud sollten sich Unternehmen nicht lassen. 

Zahlreiche Funktionen für das Berichtswesen nur auf S/4HANA

Ab 2027 stellt SAP die Wartung für die alten ERP-Systeme ein und konzentriert sich voll auf S/4HANA. Daher sollten sich Unternehmen frühzeitig mit dem Umstieg auseinandersetzen, zumal dann auch von den zahlreichen modernen Funktionen rund um das Berichtswesens profitiert werden kann. 

Systemumstellung kostet mitunter viel Zeit

Unternehmen sind also gut beraten den Umstieg nicht all zu lange aufzuschieben, allein schon um langfristig wettbewerbsfähig zu bleiben. Dabei sollte man auch bedenken, dass die Systemumstellung selbst einiges an Zeit beanspruchen kann. Eine Ad-hoc-Umstellung in letzter Sekunde birgt Risiken in sich und kann wohlmöglich den Geschäftsablauf nachhaltig stören. Daher sollten Unternehmen die digitale Transformation mit S/4HANA schnell angehen. 

On-Premises nicht gleich Cloud

Dabei gibt es noch weitere Gründe, die für eine vorzeitige Umstellung sprechen. Nicht alle Funktionalitäten, die SAP in S/4HANA zur Verfügung stellt, stehen in den On-Premises-Versionen zur Verfügung und künftig werde diese Kluft vermutlich noch größer. (vgl. cloudcomputing-insider.de vom 21.10.21)

Analysen und Simulationen im Berichtswesen

Vor Allem Tools für die Analyse und Kollaboration im Berichtswesen können hier langfristig den Unterschied machen. Die integrierte Berichtslösung der S/4HANA Cloud verfügt beispielsweise über Funktionen, die in der On-Premises-Version nicht enthalten sind. So beispielsweise die Funktionen zur Predictive Analytics, die eine übergreifende Darstellung und Simulation mit Daten aus unterschiedlichen Quellen ermöglichen. 

Auswirkungen frühzeitig erkennen

Aussagen die mit der Berichtslösung erstellt werden haben mehr Gewicht, sind verlässlicher und lassen frühzeitig kritische Situationen erkennen. Ebenso lassen sich Veränderungen simulieren und deren Auswirkungen proaktiv erkennen. So können strategische Entscheidungen vorab simuliert und besser abgewogen werden, was auch in der Produktion ein echter Mehrwert sein kann. 

Die vielen Vorteile der Cloud erkennen

Die Bedenken, die derzeit noch viele Unternehmen gegenüber der Cloud haben, verkehren sich bei genauerer Betrachtung häufig ins Umgekehrte. So reduziert sich nicht nur der administrative Aufwand enorm, auch lassen sich neue Entwicklungen deutlich schneller nutzen, man ist flexibler und kann letztlich Kosten einsparen. 

26 Oktober 2021

Starten Sie Ihre ERP-Auswahl

Finden Sie das richtige ERP-System für Ihr Unternehmen

In welcher Branche sind Sie tätig?

Warum dies bei der ERP-Auswahl wichtig ist: Bei der Auswahl ist es wichtig, Ihre Branche zu berücksichtigen. Ein ERP-System muss perfekt zu Ihren Geschäftsprozessen passen. Diese Prozesse sind je nach Branche unterschiedlich. So arbeitet beispielsweise ein Großhändler anders als ein Bauunternehmen und benötigt daher unterschiedliche ERP-Funktionalitäten.

Wie sind Ihre Fertigungsaufträge geplant?

In welchen Fertigungsmengen produzieren Sie?

Auf welche Art von Bauaktivitäten sind Sie spezialisiert?

Fragen zu Ihren Geschäftsprozessen (Teil 1 von 2)

Arbeitet Ihr Unternehmen auf Projektbasis?
Arbeiten Sie oft mit verschiedenen Parteien zusammen?
Verwaltet Ihr Unternehmen Immobilien?

Fragen zu Ihren Geschäftsprozessen (Teil 2 von 2)

Führen Sie viele Wartungsarbeiten durch?
Möchten Sie auch Betriebsmittel planen können?
Möchten Sie die Arbeitszeiten Ihrer Mitarbeiter erfassen?

Was für ein Einzelhändler sind Sie?

Fragen zu Ihren Geschäftsprozessen

Wie viele physische Verkaufsstellen haben Sie?
An welche Art von Kunden liefern Sie?
Importieren Sie Artikel?
Exportieren Sie auch Artikel?

Welche Art von Dienstleister sind Sie?

Fragen zu Ihren Geschäftsprozessen

Ist Ihnen die Zeiterfassung wichtig?
Arbeiten Sie nach Stundensatz und/oder Festpreis?
Ist HRM ein wichtiger Teil Ihres Unternehmens?
Arbeitet Ihr Unternehmen auf Projektbasis?
Liefern Sie in der Regel an Unternehmen oder Verbraucher?

Welche Art von Ausbildung bieten Sie an?

Fragen zu Ihren Geschäftsprozessen (Teil 1 von 2)

Sind Ihre Kunden Mitglied bei Ihnen?
Möchten Sie das System auch für die Registrierung von Kursteilnehmern nutzen?
Möchten Sie das System auch für HRM nutzen?

Fragen zu Ihren Geschäftsprozessen (Teil 2 von 2)

Geben Sie auch Fernunterricht?
Arbeiten Sie mit Stundenplänen und Standortplanung?
Muss das ERP-System mit anderen Paketen verknüpft werden?

Fragen zu Ihren Geschäftsprozessen

Ist Ihnen die Zeiterfassung wichtig?
Arbeiten Sie nach Stundensatz und/oder Festpreis?
Ist HRM ein wichtiger Teil Ihres Unternehmens?
Arbeitet Ihr Unternehmen auf Projektbasis?
Liefern Sie in der Regel an Unternehmen oder Verbraucher?

Auf welche Art von Pflege sind Sie spezialisiert?

Fragen zu Ihren Geschäftsprozessen

Möchten Sie das ERP-System auch für die Kundenregistrierung nutzen?
Bietet Ihr Unternehmen Übernachtungen an?
Muss das ERP-System mit anderen Paketen verknüpft werden?
Nämlich:
Bieten Sie Pflege vor Ort an?

Auf welche Art von Gewerbe sind Sie spezialisiert?

Fragen zu Ihren Geschäftsprozessen

Haben Sie einen Webshop, der integriert werden muss?
Wie viele physische Filialen mit Point-of-Sale haben Sie?
Importieren Sie auch Waren?
Exportieren Sie auch Waren?
An welche Art von Kunden liefern Sie?

Fragen zu Ihren Geschäftsprozessen

Ist Ihnen die Zeiterfassung wichtig?
Arbeiten Sie nach Stundensatz und/oder Festpreis?
Ist HRM ein wichtiger Teil Ihres Unternehmens?
Arbeitet Ihr Unternehmen auf Projektbasis?
Liefern Sie in der Regel an Unternehmen oder Verbraucher?

Fragen zu Ihren Geschäftsprozessen (Teil 1 von 2)

Möchten Sie, dass das ERP-System für das IoT (Internet der Dinge) gerüstet ist?
Möchten Sie eine Verknüpfung mit wichtigen Lieferanten wie der Technische Unie und Rexel?
Führen Sie auch Wartungsarbeiten durch?
Müssen Arbeitsaufträge mobil eingegeben werden?

Fragen zu Ihren Geschäftsprozessen (Teil 2 von 2)

Sollte das System offline konsultiert werden können?
Möchten Sie Maschinen aus der Ferne überwachen?
Arbeiten Sie auch auf Projektbasis?
Müssen Sie Kältemittel registrieren?

Welche Art von Versorgungsunternehmen haben Sie?

Fragen zu Ihren Geschäftsprozessen

Arbeitet Ihre Organisation auf Projektbasis?
Arbeiten Sie mit vielen verschiedenen Akteuren zusammen?
Verwaltet Ihre Organisation Immobilien?
Führen Sie viele Wartung durch?
Brauchen Sie eine Zeiterfassung für Ihre Mitarbeiter?

Öffentlicher Sektor und NGOs

Fragen zu Ihren Geschäftsprozessen

Arbeiten Sie auf Projektbasis?
Wünschen Sie eine Mitgliederverwaltung?
Muss das ERP-System mit anderen Paketen verknüpft werden?
Nämlich:
Muss das ERP-System mobil verfügbar sein?

Welche Art von Logistikdienstleistungen bieten Sie an?

Organisieren Sie die Ladungen wie folgt?

Sammelgut/Teilladungen (LTL)
Sammelgut/Teilladungen, die in einem Zentrum für mehrere Auftraggeber gebündelt werden
FTL
Komplettladungen für mehrere Auftraggeber
Dedicated Logistics
Transport für einen Auftraggeber

Fragen zu Ihren Geschäftsprozessen

Haben Sie einen eigenen Fuhrpark?
Müssen Waren gekühlt transportiert werden?
Importieren Sie Artikel?
Exportieren Sie auch Artikel?

Welche Art der Produktion betreibt Ihr Unternehmen?

Auf welche Art von Fertigung sind Sie spezialisiert?

Wie sind Ihre Fertigungsaufträge geplant?

In welchen Fertigungsmengen produzieren Sie?

Fragen zu Ihren Geschäftsprozessen

Führen Sie regelmäßige Wartungsarbeiten durch?
Arbeiten Sie mit Service Level Agreements?
Soll das ERP-System mit anderen Programmen verknüpft werden können?
Arbeiten Sie auf Projektbasis?
Möchten Sie Stunden im System erfassen?

Geben Sie die Anzahl der Mitarbeiter und Benutzer ein

Mitarbeiter
Benutzer (fakultativ)

Fragen zu Ihrer Organisation

Hat Ihr Unternehmen mehrere Niederlassungen?
Wie viele Lagerhäuser haben Sie?
Arbeiten Sie mit mehreren Währungen?
Sind Sie international tätig?
Hat die Hauptverwaltung ihren Sitz in Deutschland?
ERP-Anbieter suchen...
Systeme gefunden

Füllen Sie das Formular aus und erhalten Sie unverbindlich Informationen über die 7 am besten geeigneten Anbietern.

Ihre Anfrage ist erfolgreich bei uns eingegangen

  • Auf der Grundlage der von Ihnen gelieferten Informationen geht unser Berater unverbindlich an die Arbeit
  • Unser Berater trifft eine Auswahl unter den ERP-Anbietern, die am besten zu Ihrem Unternehmen passen.
  • Sie erhalten eine kostenlose Auswahlliste mit Informationen über die 7 geeignetsten Anbietern
  • Im Falle von Fragen oder Unklarheiten meldet sich unser Berater möglicherweise bei Ihnen
Longlist anzeigen
Auswahl neu starten

Personalveränderungen bei der 3U HOLDING AG

Die 3U HOLDING AG kündigt grundlegende Personalveränderungen in einer gemeinsamen Pressemittelung mit welcapp SE an.

Lesen Sie weiter

PwC-Produkt verbindet Salesforce CRM mit SAP S/4HANA

Mit der Connected Journey Suite von PwC lässt sich das Salesforce CRM mit SAP S/4HANA verbinden und ebnet so den Weg für die digitale Transformation.

Lesen Sie weiter