Modernes Recruiting während der Pandemie

Modernes Recruiting während der Pandemie

Unternehmen müssen die Personalbeschaffung in Zeiten der Digitalisierung neu denken. Wie eine ERP-Software dabei unterstützt lesen Sie hier.

Kürzlich, am 06.04.21 erschien ein Artikel von Kristin Gründel auf totalreward.de, der sich mit der Frage auseinandersetzt, wie das Recruiting in Zeiten der Corona-Pandemie funktioniere und welche Herausforderungen auch die voranschreitende Digitalisierung für die Personalbeschaffung mit sich bringe. 

Trend hin zum projektbezogenen Recruiting

Dazu kamen Vertreter der Deutschen Bahn, der Deutschen Bank sowie des Softwareanbieters Hays Solutions zu Wort. Der Trend gehe, wie auch schon vor der Krise ersichtlich hin zum projektbezogenen Recruiting. Die deutsche Bahn benötige in den kommenden Jahren rund 100.000 neue Mitarbeiter. Für diese Aufgabe habe man nun das Recruiting digital aufgestellt. 

Nähe zum Kandidaten herstellen

Gerade in der Corona-Pandemie habe sich dies bereits bezahlt gemacht, berichtet Torsten F. Haupt, Senior Partner Executive Acquisition bei der Deutschen Bahn. Die Herausforderung bestehe darin, Nähe zu den Kandidat*innen herzustellen und gleichzeitig dicht an den vorliegenden Geschäftsfeldern zu sein.

„Bei über 500 Berufsbildern, die wir im Konzern haben, geht es um eine breite Aufstellung, aber auch um die Transformation, in der sich die Bahn befindet. Dafür braucht es neben der Befähigung der be­stehenden Mitarbeiter auch eine Verstärkung durch externe Mitarbeiter“ - Torsten F. Haupt (vgl. ebd.) 

Recruiting in Zeiten von Corona nur digital

Auch bei der Deutschen Bank sei man von jetzt auf gleich von klassischem Recruiting auf digitale Varianten umgestiegen. Die Corona-Pandemie machte die herkömmliche Arbeitsweise unmöglich, sodass man auf Videorecruiting umstellen musste, so Nicole Schalke, Head of Talent Sourcing Germany bei der Deutschen Bank. 

IT-Fachkräfte dringlichst gesucht

Auch durch Outsourcing beim Recruiting habe man bei der Deutschen Bank an Flexibilität gewonnen. Insbesondere IT-Fachkräfte müssen gefunden und erfolgreich geworben werden. Dies sei nicht nur bei der Deutschen Bank der Fall, erklärt Thomas Leibfried von Hays Talent Solutions. Viele Unternehmen suchen demnach momentan verstärkt nach IT-Fachkräften und Digitalisierungsexperten. 

Digitaler und persönlicher Kontakt entscheidend

Nach der Pandemie geht Haupt davon aus, entwickle sich das Recruiting zu einer Mischform aus digitalem und persönlichem Kontakt. 

„Es muss immer noch menscheln. Der persönliche Kontakt ist wichtig, um die Entscheidung über eine Neueinstellung abzurunden“ - Torsten F. Haupt (vgl. ebd.) 

Menschliche Komponente nicht vergessen

Die Herausforderung sei es, die menschliche Komponente in das digitale Recruiting hineinzuführen. Gleichsam helfe das digitale Recruiting vielen Unternehmen Entscheidungen schneller zu treffen und die Prozesse in Gänze abzukürzen. ERP-Software-Lösungen helfen mit viele Funktionen dabei, das Recruiting digital zu managen. Mit vielen Funktionen lassen sich beispielsweise Talentpools aufbauen und Prozesse weiter abkürzen.

12 April 2021

Starten Sie Ihre ERP-Auswahl

Finden Sie das richtige ERP-System für Ihr Unternehmen

In welcher Branche sind Sie tätig?

Warum dies bei der ERP-Auswahl wichtig ist: Bei der Auswahl ist es wichtig, Ihre Branche zu berücksichtigen. Ein ERP-System muss perfekt zu Ihren Geschäftsprozessen passen. Diese Prozesse sind je nach Branche unterschiedlich. So arbeitet beispielsweise ein Großhändler anders als ein Bauunternehmen und benötigt daher unterschiedliche ERP-Funktionalitäten.

Wie sind Ihre Fertigungsaufträge geplant?

In welchen Fertigungsmengen produzieren Sie?

Auf welche Art von Bauaktivitäten sind Sie spezialisiert?

Fragen zu Ihren Geschäftsprozessen (Teil 1 von 2)

Arbeitet Ihr Unternehmen auf Projektbasis?
Arbeiten Sie oft mit verschiedenen Parteien zusammen?
Verwaltet Ihr Unternehmen Immobilien?

Fragen zu Ihren Geschäftsprozessen (Teil 2 von 2)

Führen Sie viele Wartungsarbeiten durch?
Möchten Sie auch Betriebsmittel planen können?
Möchten Sie die Arbeitszeiten Ihrer Mitarbeiter erfassen?

Was für ein Einzelhändler sind Sie?

Fragen zu Ihren Geschäftsprozessen

Wie viele physische Verkaufsstellen haben Sie?
An welche Art von Kunden liefern Sie?
Importieren Sie Artikel?
Exportieren Sie auch Artikel?

Welche Art von Dienstleister sind Sie?

Fragen zu Ihren Geschäftsprozessen

Ist Ihnen die Zeiterfassung wichtig?
Arbeiten Sie nach Stundensatz und/oder Festpreis?
Ist HRM ein wichtiger Teil Ihres Unternehmens?
Arbeitet Ihr Unternehmen auf Projektbasis?
Liefern Sie in der Regel an Unternehmen oder Verbraucher?

Welche Art von Ausbildung bieten Sie an?

Fragen zu Ihren Geschäftsprozessen (Teil 1 von 2)

Sind Ihre Kunden Mitglied bei Ihnen?
Möchten Sie das System auch für die Registrierung von Kursteilnehmern nutzen?
Möchten Sie das System auch für HRM nutzen?

Fragen zu Ihren Geschäftsprozessen (Teil 2 von 2)

Geben Sie auch Fernunterricht?
Arbeiten Sie mit Stundenplänen und Standortplanung?
Muss das ERP-System mit anderen Paketen verknüpft werden?

Fragen zu Ihren Geschäftsprozessen

Ist Ihnen die Zeiterfassung wichtig?
Arbeiten Sie nach Stundensatz und/oder Festpreis?
Ist HRM ein wichtiger Teil Ihres Unternehmens?
Arbeitet Ihr Unternehmen auf Projektbasis?
Liefern Sie in der Regel an Unternehmen oder Verbraucher?

Auf welche Art von Pflege sind Sie spezialisiert?

Fragen zu Ihren Geschäftsprozessen

Möchten Sie das ERP-System auch für die Kundenregistrierung nutzen?
Bietet Ihr Unternehmen Übernachtungen an?
Muss das ERP-System mit anderen Paketen verknüpft werden?
Nämlich:
Bieten Sie Pflege vor Ort an?

Auf welche Art von Gewerbe sind Sie spezialisiert?

Fragen zu Ihren Geschäftsprozessen

Haben Sie einen Webshop, der integriert werden muss?
Wie viele physische Filialen mit Point-of-Sale haben Sie?
Importieren Sie auch Waren?
Exportieren Sie auch Waren?
An welche Art von Kunden liefern Sie?

Fragen zu Ihren Geschäftsprozessen

Ist Ihnen die Zeiterfassung wichtig?
Arbeiten Sie nach Stundensatz und/oder Festpreis?
Ist HRM ein wichtiger Teil Ihres Unternehmens?
Arbeitet Ihr Unternehmen auf Projektbasis?
Liefern Sie in der Regel an Unternehmen oder Verbraucher?

Fragen zu Ihren Geschäftsprozessen (Teil 1 von 2)

Möchten Sie, dass das ERP-System für das IoT (Internet der Dinge) gerüstet ist?
Möchten Sie eine Verknüpfung mit wichtigen Lieferanten wie der Technische Unie und Rexel?
Führen Sie auch Wartungsarbeiten durch?
Müssen Arbeitsaufträge mobil eingegeben werden?

Fragen zu Ihren Geschäftsprozessen (Teil 2 von 2)

Sollte das System offline konsultiert werden können?
Möchten Sie Maschinen aus der Ferne überwachen?
Arbeiten Sie auch auf Projektbasis?
Müssen Sie Kältemittel registrieren?

Welche Art von Versorgungsunternehmen haben Sie?

Fragen zu Ihren Geschäftsprozessen

Arbeitet Ihre Organisation auf Projektbasis?
Arbeiten Sie mit vielen verschiedenen Akteuren zusammen?
Verwaltet Ihre Organisation Immobilien?
Führen Sie viele Wartung durch?
Brauchen Sie eine Zeiterfassung für Ihre Mitarbeiter?

Öffentlicher Sektor und NGOs

Fragen zu Ihren Geschäftsprozessen

Arbeiten Sie auf Projektbasis?
Wünschen Sie eine Mitgliederverwaltung?
Muss das ERP-System mit anderen Paketen verknüpft werden?
Nämlich:
Muss das ERP-System mobil verfügbar sein?

Welche Art von Logistikdienstleistungen bieten Sie an?

Organisieren Sie die Ladungen wie folgt?

Sammelgut/Teilladungen (LTL)
Sammelgut/Teilladungen, die in einem Zentrum für mehrere Auftraggeber gebündelt werden
FTL
Komplettladungen für mehrere Auftraggeber
Dedicated Logistics
Transport für einen Auftraggeber

Fragen zu Ihren Geschäftsprozessen

Haben Sie einen eigenen Fuhrpark?
Müssen Waren gekühlt transportiert werden?
Importieren Sie Artikel?
Exportieren Sie auch Artikel?

Welche Art der Produktion betreibt Ihr Unternehmen?

Auf welche Art von Fertigung sind Sie spezialisiert?

Wie sind Ihre Fertigungsaufträge geplant?

In welchen Fertigungsmengen produzieren Sie?

Fragen zu Ihren Geschäftsprozessen

Führen Sie regelmäßige Wartungsarbeiten durch?
Arbeiten Sie mit Service Level Agreements?
Soll das ERP-System mit anderen Programmen verknüpft werden können?
Arbeiten Sie auf Projektbasis?
Möchten Sie Stunden im System erfassen?

Geben Sie die Anzahl der Mitarbeiter und Benutzer ein

Mitarbeiter
Benutzer (fakultativ)

Fragen zu Ihrer Organisation

Hat Ihr Unternehmen mehrere Niederlassungen?
Wie viele Lagerhäuser haben Sie?
Arbeiten Sie mit mehreren Währungen?
Sind Sie international tätig?
Hat die Hauptverwaltung ihren Sitz in Deutschland?
ERP-Anbieter suchen...
Systeme gefunden

Füllen Sie das Formular aus und erhalten Sie unverbindlich Informationen über die 7 am besten geeigneten Anbietern.

Ihre Anfrage ist erfolgreich bei uns eingegangen

  • Auf der Grundlage der von Ihnen gelieferten Informationen geht unser Berater unverbindlich an die Arbeit
  • Unser Berater trifft eine Auswahl unter den ERP-Anbietern, die am besten zu Ihrem Unternehmen passen.
  • Sie erhalten eine kostenlose Auswahlliste mit Informationen über die 7 geeignetsten Anbietern
  • Im Falle von Fragen oder Unklarheiten meldet sich unser Berater möglicherweise bei Ihnen
Longlist anzeigen
Auswahl neu starten

Digitalisierung in Produktion und Logistik

Die Daten aus der Produktion und der Logistik lassen sich in der ERP-Software mit Technologien wie KI, IoT oder AR auf ganz neue Art und Weise nutzen.

Lesen Sie weiter

ERP-Plattform - Saubere Integration in SAP in nur 6 Wochen

Durch die Übernahme eines Werks, musste eine neue ERP-Plattform geschaffen werden, damit dieses in das bestehende SAP-System integriert werden konnte.

Lesen Sie weiter