Wie ERP Ihrer Personalabteilung hilft

Wie ERP Ihrer Personalabteilung hilft

ERP-Software (Enterprise Resource Planning) bietet viele Vorteile durch die Integration und Automatisierung wichtiger Prozesse im Unternehmen.

ERP verbessert die Verwaltung und das Management von Funktionen wie Verkauf, Lagerverwaltung, Finanzen und Personalwesen (HR).

Spezielle HR-Pakete (oder auch HCM, Human Capital Management) bieten umfangreiche HR-Funktionen, die Sie in einem ERP-System nicht finden. Die meisten kleinen und mittleren Unternehmen benötigen jedoch nicht alle Möglichkeiten eines umfangreichen HR-Systems. Sie verfügen häufig über genügend HR-bezogene Funktionalitäten für ein modernes ERP-System.

HR-Funktionalitäten in ERP-Software

Viele ERP-Systeme verfügen über grundlegende HR-Funktionen wie Personalabrechnung, Personalmanagement, Personalleistung usw. Außerdem kann ein bestimmtes HRM-Modul (Human Resource Management) erworben werden. Im Allgemeinen können die Module in zwei Kategorien unterteilt werden: Personalmanagement wie Arbeitszeitpläne, Anwesenheit, Abwesenheit und Urlaub sowie Talentmanagement, das sich mit Themen wie Annahmen, Schulungen und dergleichen befasst.

Daten sind wichtig

ERP-Systeme verwalten alle wichtigen Daten zentral in einer Datenbank. Diese Datenbank enthält Informationen aus den verschiedenen Abteilungen der Unternehmen, einschließlich der Personalabteilung. Und genau wie in Abteilungen wie Verkauf, Bestandsführung oder Rechnungswesen liefern die Daten aus der Personalabteilung wichtige Informationen. Alle Informationen über z.B. die Anzahl der geleisteten Arbeitsstunden, die Höhe der Gehälter und die gezahlten Steuern können zentral abgerufen werden. Unternehmen, die ein ERP erwerben möchten, müssen sich auch genau ansehen, welche HR-Funktionen im System verfügbar sind.  Das richtige ERP-System für ein solches Unternehmen muss über die Funktionen verfügen, um die Personalabteilung verwalten zu können.

Die HR-Module vieler Systeme bieten auch Self-Service-Portale für Mitarbeiter. Hier können Mitarbeiter ihre eigenen Daten auf dem neuesten Stand halten, aber auch Informationen über gezahlte Steuern usw. herunterladen. Indem diese Informationen auf diese Weise verfügbar gemacht werden, spart die Personalabteilung viele Arbeitsstunden.

Mit guten Personaldaten können Sie jedoch noch viel mehr tun. Beispielsweise können Mitarbeiter-Trainings- und Bildungsdaten auch verwendet werden, um intern statt extern nach geeigneten Kandidaten für eine Stelle zu suchen, um bei der Karriereplanung und -entwicklung zu helfen und um viele andere Probleme zu lösen.

Reduzieren Sie die Komplexität der Compliance

Für eine Personalabteilung ist es sehr wichtig, die Compliance-Regeln einzuhalten, und bestimmte Anwendungen eines HR-Moduls in einem ERP-System helfen dabei. Compliance kann extern, zum Beispiel im Hinblick auf die korrekte Entrichtung von Lohnsteuern, aber auch intern liegen, etwa um bestimmte Ziele zu erreichen, wie um mehr Frauen in Führungspositionen zu berufen.

Verbesserung der internen Kommunikation und Zusammenarbeit

Das HR-Modul eines ERP-Systems kann die Zusammenarbeit zwischen Mitarbeitern verbessern und manchmal dazu beitragen, den Mangel an Mitarbeitern mit bestimmten Fähigkeiten und Spezialisierungen zu beheben, indem die zusätzlichen Fähigkeiten von Mitarbeitern mit einer anderen funktionellen Spezifikation betrachtet werden.

Die Suche nach aktuellem Personal in Ihrer eigenen Personaldatenbank hat zwei Vorteile. Zunächst können Sie mehr aus Ihren eigenen Ressourcen herausholen, bevor Sie außerhalb des Unternehmens suchen. Zweitens wird sichergestellt, dass innerhalb der Organisation neue Beziehungen und Netzwerke aufgebaut werden, um alle Arten von Aufgaben zu erfüllen: von der Suche und Schulung interner Mitarbeiter für zukünftige Beschäftigungsmöglichkeiten bis hin zur Steigerung der Mitarbeiterzufriedenheit und -einbeziehung.

Starten Sie Ihre ERP-Auswahl

Finden Sie das richtige ERP-System für Ihr Unternehmen

In welcher Branche sind Sie tätig?

Warum dies bei der ERP-Auswahl wichtig ist: Bei der Auswahl ist es wichtig, Ihre Branche zu berücksichtigen. Ein ERP-System muss perfekt zu Ihren Geschäftsprozessen passen. Diese Prozesse sind je nach Branche unterschiedlich. So arbeitet beispielsweise ein Großhändler anders als ein Bauunternehmen und benötigt daher unterschiedliche ERP-Funktionalitäten.

Wie sind Ihre Fertigungsaufträge geplant?

In welchen Fertigungsmengen produzieren Sie?

Auf welche Art von Bauaktivitäten sind Sie spezialisiert?

Fragen zu Ihren Geschäftsprozessen (Teil 1 von 2)

Arbeitet Ihr Unternehmen auf Projektbasis?
Arbeiten Sie oft mit verschiedenen Parteien zusammen?
Verwaltet Ihr Unternehmen Immobilien?

Fragen zu Ihren Geschäftsprozessen (Teil 2 von 2)

Führen Sie viele Wartungsarbeiten durch?
Möchten Sie auch Betriebsmittel planen können?
Möchten Sie die Arbeitszeiten Ihrer Mitarbeiter erfassen?

Was für ein Einzelhändler sind Sie?

Fragen zu Ihren Geschäftsprozessen

Wie viele physische Verkaufsstellen haben Sie?
An welche Art von Kunden liefern Sie?
Importieren Sie Artikel?
Exportieren Sie auch Artikel?

Welche Art von Dienstleister sind Sie?

Fragen zu Ihren Geschäftsprozessen

Ist Ihnen die Zeiterfassung wichtig?
Arbeiten Sie nach Stundensatz und/oder Festpreis?
Ist HRM ein wichtiger Teil Ihres Unternehmens?
Arbeitet Ihr Unternehmen auf Projektbasis?
Liefern Sie in der Regel an Unternehmen oder Verbraucher?

Welche Art von Ausbildung bieten Sie an?

Fragen zu Ihren Geschäftsprozessen (Teil 1 von 2)

Sind Ihre Kunden Mitglied bei Ihnen?
Möchten Sie das System auch für die Registrierung von Kursteilnehmern nutzen?
Möchten Sie das System auch für HRM nutzen?

Fragen zu Ihren Geschäftsprozessen (Teil 2 von 2)

Geben Sie auch Fernunterricht?
Arbeiten Sie mit Stundenplänen und Standortplanung?
Muss das ERP-System mit anderen Paketen verknüpft werden?

Fragen zu Ihren Geschäftsprozessen

Ist Ihnen die Zeiterfassung wichtig?
Arbeiten Sie nach Stundensatz und/oder Festpreis?
Ist HRM ein wichtiger Teil Ihres Unternehmens?
Arbeitet Ihr Unternehmen auf Projektbasis?
Liefern Sie in der Regel an Unternehmen oder Verbraucher?

Auf welche Art von Pflege sind Sie spezialisiert?

Fragen zu Ihren Geschäftsprozessen

Möchten Sie das ERP-System auch für die Kundenregistrierung nutzen?
Bietet Ihr Unternehmen Übernachtungen an?
Muss das ERP-System mit anderen Paketen verknüpft werden?
Nämlich:
Bieten Sie Pflege vor Ort an?

Auf welche Art von Gewerbe sind Sie spezialisiert?

Fragen zu Ihren Geschäftsprozessen

Haben Sie einen Webshop, der integriert werden muss?
Wie viele physische Filialen mit Point-of-Sale haben Sie?
Importieren Sie auch Waren?
Exportieren Sie auch Waren?
An welche Art von Kunden liefern Sie?

Fragen zu Ihren Geschäftsprozessen

Ist Ihnen die Zeiterfassung wichtig?
Arbeiten Sie nach Stundensatz und/oder Festpreis?
Ist HRM ein wichtiger Teil Ihres Unternehmens?
Arbeitet Ihr Unternehmen auf Projektbasis?
Liefern Sie in der Regel an Unternehmen oder Verbraucher?

Fragen zu Ihren Geschäftsprozessen (Teil 1 von 2)

Möchten Sie, dass das ERP-System für das IoT (Internet der Dinge) gerüstet ist?
Möchten Sie eine Verknüpfung mit wichtigen Lieferanten wie der Technische Unie und Rexel?
Führen Sie auch Wartungsarbeiten durch?
Müssen Arbeitsaufträge mobil eingegeben werden?

Fragen zu Ihren Geschäftsprozessen (Teil 2 von 2)

Sollte das System offline konsultiert werden können?
Möchten Sie Maschinen aus der Ferne überwachen?
Arbeiten Sie auch auf Projektbasis?
Müssen Sie Kältemittel registrieren?

Welche Art von Versorgungsunternehmen haben Sie?

Fragen zu Ihren Geschäftsprozessen

Arbeitet Ihre Organisation auf Projektbasis?
Arbeiten Sie mit vielen verschiedenen Akteuren zusammen?
Verwaltet Ihre Organisation Immobilien?
Führen Sie viele Wartung durch?
Brauchen Sie eine Zeiterfassung für Ihre Mitarbeiter?

Öffentlicher Sektor und NGOs

Fragen zu Ihren Geschäftsprozessen

Arbeiten Sie auf Projektbasis?
Wünschen Sie eine Mitgliederverwaltung?
Muss das ERP-System mit anderen Paketen verknüpft werden?
Nämlich:
Muss das ERP-System mobil verfügbar sein?

Welche Art von Logistikdienstleistungen bieten Sie an?

Organisieren Sie die Ladungen wie folgt?

Sammelgut/Teilladungen (LTL)
Sammelgut/Teilladungen, die in einem Zentrum für mehrere Auftraggeber gebündelt werden
FTL
Komplettladungen für mehrere Auftraggeber
Dedicated Logistics
Transport für einen Auftraggeber

Fragen zu Ihren Geschäftsprozessen

Haben Sie einen eigenen Fuhrpark?
Müssen Waren gekühlt transportiert werden?
Importieren Sie Artikel?
Exportieren Sie auch Artikel?

Welche Art der Produktion betreibt Ihr Unternehmen?

Auf welche Art von Fertigung sind Sie spezialisiert?

Wie sind Ihre Fertigungsaufträge geplant?

In welchen Fertigungsmengen produzieren Sie?

Fragen zu Ihren Geschäftsprozessen

Führen Sie regelmäßige Wartungsarbeiten durch?
Arbeiten Sie mit Service Level Agreements?
Soll das ERP-System mit anderen Programmen verknüpft werden können?
Arbeiten Sie auf Projektbasis?
Möchten Sie Stunden im System erfassen?

Geben Sie die Anzahl der Mitarbeiter und Benutzer ein

Mitarbeiter
Benutzer (fakultativ)

Fragen zu Ihrer Organisation

Hat Ihr Unternehmen mehrere Niederlassungen?
Wie viele Lagerhäuser haben Sie?
Arbeiten Sie mit mehreren Währungen?
Sind Sie international tätig?
Hat die Hauptverwaltung ihren Sitz in Deutschland?
ERP-Anbieter suchen...
Systeme gefunden

Füllen Sie das Formular aus und erhalten Sie unverbindlich Informationen über die 7 am besten geeigneten Anbietern.

Ihre Anfrage ist erfolgreich bei uns eingegangen

  • Auf der Grundlage der von Ihnen gelieferten Informationen geht unser Berater unverbindlich an die Arbeit
  • Unser Berater trifft eine Auswahl unter den ERP-Anbietern, die am besten zu Ihrem Unternehmen passen.
  • Sie erhalten eine kostenlose Auswahlliste mit Informationen über die 7 geeignetsten Anbietern
  • Im Falle von Fragen oder Unklarheiten meldet sich unser Berater möglicherweise bei Ihnen
Longlist anzeigen
Auswahl neu starten
Lieferant des Monats

GUS-OS Digital Hub über Amazon Web Services verfügbar

ERP-Lösung als Software-as-a-Service - GUS-OS Digital Hub nun auch über Amazon Web Service (AWS).

Lesen Sie weiter
Lieferant des Monats

ERP und Industrie 4.0: Ein Dream-Team?

Der CEO der GUS Group Dirk Bingler zeigt die Möglichkeiten einer ERP-Software in der Industrie 4.0 auf und klärt deren zukünftige Bedeutung.

Lesen Sie weiter