Einstiegspaket in SAP S/4HANA Cloud, Public Edition

Das neue Einstiegspaket in SAP S/4HANA Cloud, Public Edition unterstützt Betriebe bei der Prozessautomatisierung. Mehr erfahren Sie hier.

Die Public Edition von SAP S/4HANA Cloud enthält nun auch ein Einstiegspaket für SAP Build Process Automation. SAP Build Process Automation ist nahtlos in S/4HANA Cloud integriert. Auf diese Weise wird durch kürzere Durchlaufzeiten, eine höhere Qualität des Service und weniger manuelle Fehler eine Prozessoptimierung ermöglicht.

Low-Code aus dem Portfolio von SAP Build

Wie SAP berichtet können Mitarbeitende in den Fachabteilungen, welche Aufgaben in SAP S/4HANA Cloud ausführen, mit der Low-Code-Lösung as dem Portfolio von SAP Build Prozesse und Genehmigungen erstellen, Routineaufgaben mit sogenannter robotergesteuerten Prozessautomatisierung (RPA) automatisieren und mittels KI Daten automatisiert aus Excel-Dateien, PDFs und anderen Dateiformaten extrahieren.

Automatisierung: Einstiegspaket im Rahmen von RISE with SAP 

Das Einstiegspaket für SP Build Process Automation ist kostenlos, sprich ohne Aufpreis, in RISE with SAP S/4HANA Cloud, Public Edition enthalten. Dies soll Betrieben als Starthilfe für die Automatisierung der eigenen Geschäftsprozesse dienen und zudem die Kollaboration zwischen IT-Anwendern und Prozessdachleuchten im Unternehmen fördern.

Lieferumfang 

Der Lieferumfang des Einstiegspaketes umfasst SAP zufolge Folgendes:

  • Eine Automatisierung (unbeaufsichtigt), welche sich ohne menschliches Zutun auslösen lässt,
  • zwei Advanced User, welche befähigt sind, Automatisierungen und Workflows zu entwickeln,
  • 20 Standard User, welche die von den Advanced Usern erstellten Workflows anstoßen bzw. ausführen können.

Vorteile des Einstiegspaketes 

SAP zufolge bietet Build Process Automation für SAP S/4HANA-Cloud-Kunden zahlreiche Vorteile. So ließen sich kundenseitig nicht nur die Kosten senken, sondern auch Fehler bei der manuellen Bearbeitung vermeiden. Zu dem können die Kundenzufriedenheit gesteigert werden und wichtige Entscheidungen können auf Grundlage von Kennzahlen/KPIs in Prozess-Dashboards getroffen und zudem auch ohne spezielle APIs optimiert werden. Schließlich biete das neue Einstiegspaket so Unterstützung bei den ersten Schritten der Automatisierung und Optimierung von Geschäftsprozessen (vgl. Angela Harvey, news.sap.com, 10.02.2023).

Über SAP 

Die SAP SE ist das größte europäische Softwareunternehmen sowie das drittgrößte der Welt. Der börsennotierte Softwarekonzern mit Ditz im baden-württembergischen Walldorf hat zahlreiche Lösungen für unterschiedliche Anwendungsbereiche (bspw. ERP, CRM) und Kunden im Portfolio. Stand 2022 hatte das Unternehmen knapp 112.000 Mitarbeiter weltweit und einen Jahresumsatz von 30,9 Milliarden Euro (vgl. news.sap.com, 26.01.2023).

Über SAP Build 

SAP Build ermöglicht Unternehmen die Entwicklung und Automatisierung von Anwendungen in einer Low-Code-Entwicklung. Auch Unternehmenswebsites lassen sich einfach per Drag&Drop erstellen. Anwendungsentwicklung und -Automatisierung sollen mit der Low-Code-Lösung beschleunigt werden. Die möglichen Anwendungsbereiche erstrecken sich dabei vom Finanzwesen über die Beschaffung bis hin zum Personalwesen (vgl. sap.com, 23.02.2023).

13 Februar 2023

Starten Sie Ihre ERP-Auswahl

Finden Sie das richtige ERP-System für Ihr Unternehmen

In welcher Branche sind Sie tätig?

Warum dies bei der ERP-Auswahl wichtig ist: Bei der Auswahl ist es wichtig, Ihre Branche zu berücksichtigen. Ein ERP-System muss perfekt zu Ihren Geschäftsprozessen passen. Diese Prozesse sind je nach Branche unterschiedlich. So arbeitet beispielsweise ein Großhändler anders als ein Bauunternehmen und benötigt daher unterschiedliche ERP-Funktionalitäten.

Wie sind Ihre Fertigungsaufträge geplant?

In welchen Fertigungsmengen produzieren Sie?

Auf welche Art von Bauaktivitäten sind Sie spezialisiert?

Fragen zu Ihren Geschäftsprozessen (Teil 1 von 2)

Arbeitet Ihr Unternehmen auf Projektbasis?
Arbeiten Sie oft mit verschiedenen Parteien zusammen?
Verwaltet Ihr Unternehmen Immobilien?

Fragen zu Ihren Geschäftsprozessen (Teil 2 von 2)

Führen Sie viele Wartungsarbeiten durch?
Möchten Sie auch Betriebsmittel planen können?
Möchten Sie die Arbeitszeiten Ihrer Mitarbeiter erfassen?

Was für ein Einzelhändler sind Sie?

Fragen zu Ihren Geschäftsprozessen

Wie viele physische Verkaufsstellen haben Sie?
An welche Art von Kunden liefern Sie?
Importieren Sie Artikel?
Exportieren Sie auch Artikel?

Welche Art von Dienstleister sind Sie?

Fragen zu Ihren Geschäftsprozessen

Ist Ihnen die Zeiterfassung wichtig?
Arbeiten Sie nach Stundensatz und/oder Festpreis?
Ist HRM ein wichtiger Teil Ihres Unternehmens?
Arbeitet Ihr Unternehmen auf Projektbasis?
Liefern Sie in der Regel an Unternehmen oder Verbraucher?

Welche Art von Ausbildung bieten Sie an?

Fragen zu Ihren Geschäftsprozessen (Teil 1 von 2)

Sind Ihre Kunden Mitglied bei Ihnen?
Möchten Sie das System auch für die Registrierung von Kursteilnehmern nutzen?
Möchten Sie das System auch für HRM nutzen?

Fragen zu Ihren Geschäftsprozessen (Teil 2 von 2)

Geben Sie auch Fernunterricht?
Arbeiten Sie mit Stundenplänen und Standortplanung?
Muss das ERP-System mit anderen Paketen verknüpft werden?

Fragen zu Ihren Geschäftsprozessen

Ist Ihnen die Zeiterfassung wichtig?
Arbeiten Sie nach Stundensatz und/oder Festpreis?
Ist HRM ein wichtiger Teil Ihres Unternehmens?
Arbeitet Ihr Unternehmen auf Projektbasis?
Liefern Sie in der Regel an Unternehmen oder Verbraucher?

Auf welche Art von Pflege sind Sie spezialisiert?

Fragen zu Ihren Geschäftsprozessen

Möchten Sie das ERP-System auch für die Kundenregistrierung nutzen?
Bietet Ihr Unternehmen Übernachtungen an?
Muss das ERP-System mit anderen Paketen verknüpft werden?
Nämlich:
Bieten Sie Pflege vor Ort an?

Auf welche Art von Gewerbe sind Sie spezialisiert?

Fragen zu Ihren Geschäftsprozessen

Haben Sie einen Webshop, der integriert werden muss?
Wie viele physische Filialen mit Point-of-Sale haben Sie?
Importieren Sie auch Waren?
Exportieren Sie auch Waren?
An welche Art von Kunden liefern Sie?

Fragen zu Ihren Geschäftsprozessen

Ist Ihnen die Zeiterfassung wichtig?
Arbeiten Sie nach Stundensatz und/oder Festpreis?
Ist HRM ein wichtiger Teil Ihres Unternehmens?
Arbeitet Ihr Unternehmen auf Projektbasis?
Liefern Sie in der Regel an Unternehmen oder Verbraucher?

Fragen zu Ihren Geschäftsprozessen (Teil 1 von 2)

Möchten Sie, dass das ERP-System für das IoT (Internet der Dinge) gerüstet ist?
Möchten Sie eine Verknüpfung mit wichtigen Lieferanten wie der Technische Unie und Rexel?
Führen Sie auch Wartungsarbeiten durch?
Müssen Arbeitsaufträge mobil eingegeben werden?

Fragen zu Ihren Geschäftsprozessen (Teil 2 von 2)

Sollte das System offline konsultiert werden können?
Möchten Sie Maschinen aus der Ferne überwachen?
Arbeiten Sie auch auf Projektbasis?
Müssen Sie Kältemittel registrieren?

Welche Art von Versorgungsunternehmen haben Sie?

Fragen zu Ihren Geschäftsprozessen

Arbeitet Ihre Organisation auf Projektbasis?
Arbeiten Sie mit vielen verschiedenen Akteuren zusammen?
Verwaltet Ihre Organisation Immobilien?
Führen Sie viele Wartung durch?
Brauchen Sie eine Zeiterfassung für Ihre Mitarbeiter?

Öffentlicher Sektor und NGOs

Fragen zu Ihren Geschäftsprozessen

Arbeiten Sie auf Projektbasis?
Wünschen Sie eine Mitgliederverwaltung?
Muss das ERP-System mit anderen Paketen verknüpft werden?
Nämlich:
Muss das ERP-System mobil verfügbar sein?

Welche Art von Logistikdienstleistungen bieten Sie an?

Organisieren Sie die Ladungen wie folgt?

Sammelgut/Teilladungen (LTL)
Sammelgut/Teilladungen, die in einem Zentrum für mehrere Auftraggeber gebündelt werden
FTL
Komplettladungen für mehrere Auftraggeber
Dedicated Logistics
Transport für einen Auftraggeber

Fragen zu Ihren Geschäftsprozessen

Haben Sie einen eigenen Fuhrpark?
Müssen Waren gekühlt transportiert werden?
Importieren Sie Artikel?
Exportieren Sie auch Artikel?

Welche Art der Produktion betreibt Ihr Unternehmen?

Auf welche Art von Fertigung sind Sie spezialisiert?

Wie sind Ihre Fertigungsaufträge geplant?

In welchen Fertigungsmengen produzieren Sie?

Fragen zu Ihren Geschäftsprozessen

Führen Sie regelmäßige Wartungsarbeiten durch?
Arbeiten Sie mit Service Level Agreements?
Soll das ERP-System mit anderen Programmen verknüpft werden können?
Arbeiten Sie auf Projektbasis?
Möchten Sie Stunden im System erfassen?

Geben Sie die Anzahl der Mitarbeiter und Benutzer ein

Mitarbeiter
Benutzer (fakultativ)

Fragen zu Ihrer Organisation

Hat Ihr Unternehmen mehrere Niederlassungen?
Wie viele Lagerhäuser haben Sie?
Arbeiten Sie mit mehreren Währungen?
Sind Sie international tätig?
Hat die Hauptverwaltung ihren Sitz in Deutschland?
ERP-Anbieter suchen...
Systeme gefunden

Füllen Sie das Formular aus und erhalten Sie unverbindlich Informationen über die 7 am besten geeigneten Anbietern.

Ihre Anfrage ist erfolgreich bei uns eingegangen

  • Auf der Grundlage der von Ihnen gelieferten Informationen geht unser Berater unverbindlich an die Arbeit
  • Unser Berater trifft eine Auswahl unter den ERP-Anbietern, die am besten zu Ihrem Unternehmen passen.
  • Sie erhalten eine kostenlose Auswahlliste mit Informationen über die 7 geeignetsten Anbietern
  • Im Falle von Fragen oder Unklarheiten meldet sich unser Berater möglicherweise bei Ihnen
Longlist anzeigen
Auswahl neu starten

Mehr Investitionen in S/4HANA

Weltweit setzen immer mehr Unternehmen auf S/4HANA. Support für die Business Suite gibt es noch bis 2027 bzw. 2030.

Lesen Sie weiter

Treffen Sie Joule: SAP stellt neuen KI-Assistenten vor

SAP kündigte kürzlich die Einführung des KI-Assistenten Joule an.

Lesen Sie weiter

Fresenius: 134 SAP-Systeme binnen 15 Monaten in die Cloud

Cloud-Migration der Extraklasse: Dem Medizintechnik- und Gesundheitskonzern Fresenius gelingt die Umstellung in Rekordzeit.

Lesen Sie weiter