Mit unserer ERP-Beratung schnell passende Software finden

Die passende ERP-Software für das eigene Unternehmen zu finden ist oft schwer. Dank unserer ERP-Beratung finden Sie schnell und einfach Ihr ERP-System.

Kaum steht die Entscheidung für eine neue ERP-Software beginnt die mühselige Suche nach einer passenden Lösung und dem richtigen Anbieter. Der ERP-Markt ist voll von Systemen, teilweise für bestimmte Branchen teilweise für spezielle Unternehmensgrößen konzipiert. Hier den Überblick zu behalten und zielführend die, am besten passende Software zu finden, ist nahezu unmöglich. 

Inhaltsverzeichnis

Warum muss die ERP-Software zum Unternehmen passen?

Oftmals entscheiden sich Unternehmen all zu schnell für die nächst beste ERP-Software, was sich jedoch als ernsthafter Fehler herausstellen kann. Denn passt die gewählte ERP-Lösung nur unzureichend zum eigenen Unternehmen gehen wohlmöglich wichtige Potentiale verloren. Zudem machen diverse Anpassungen der Software an die eigenen Prozesse das ERP-System unnötig kompliziert und lassen das Budget schnell explodieren. 

Daher sind Unternehmen gut daran beraten, die Suche nicht zu überstürzen und sich nicht vorschnell für eine vermeidlich passende Software zu entscheiden. Vielmehr sollten Unternehmen sich bereits im Vorfeld auf die Suche vorbereiten. Je mehr Zeit man an dieser Stelle investiert, desto einfacher und schneller verläuft am Ende die eigentliche Suche. 

Wir zeigen Ihnen wichtige Tipps, die Sie bei der Suche unbedingt beachten sollten und geben Ihnen zudem nützliche Ratschläge, wie Sie sich am besten Auf die Suche Vorbereiten können. Darüber hinaus erfahren Sie, wie unserer ERP-Beratung Ihnen am Ende hilft, die wirklich richtige ERP-Software zu finden. 

Warum ist es so schwer die richtige ERP-Software zu finden?

Viele ERP-Hersteller haben sich im Laufe der Zeit auf bestimmte Branchen und Unternehmensgrößen spezialisiert. So haben sich die Systeme immer weiter ausdifferenziert und teilweise sehr spezielle Funktionen hervorgebracht. Um nun also die passende ERP-Software für die eigenen Zwecke zu finden, gilt es zunächst einmal festzustellen, wonach genau Sie eigentlich suchen. 

Das klingt banal, ist jedoch für die ERP-Suche elementar. Mittels einer IST-Analyse können Sie in Erfahrung bringen, wo es derzeit hakt und Verbesserungspotentiale aufspüren. Aus dieser Analyse lassen sich dann konkrete Ziele ableiten, die in einem Lastenheft zusammengetragen werden. 

Warum muss man sich auf die ERP-Suche vorbereiten? 

Je mehr Arbeit Sie in die Vorbereitung für Ihre Suche stecken, desto eher lässt sich die am Ende abkürzen. Neben den konkreten Zielen sollte zudem eine Liste mit allen Funktionen erstellt werden, über die eine ERP-Software für Ihr Unternehmen unbedingt verfügen sollte. Diese lässt sich dann noch mit Nice-to-have-Funktionen ergänzen. 

Ebenso sollten Sie die weiteren Rahmenbedingungen festlegen und ebenfalls im Lastenheft niederschreiben. Das betrifft zum Beispiel: 

  • Zeitlicher Rahmen
  • Budget
  • Nutzeranzahl (Teil- und Volllizenzen)
  • Gewünschtes Lizenzmodell
  • Hardwarevoraussetzungen

All diese Faktoren gilt es zu beschreiben und festzulegen. Das hilft sowohl Ihnen dabei während der Suche nicht den Fokus aus den Augen zu verlieren, wie auch potentiellen Anbietern dabei, besser verstehen zu können, ob sie Ihren Ansprüchen gerecht werden können. 

Wie helfen Ihnen unsere ERP-Berater bei der Suche? 

Nachdem Sie wissen, was genau Sie eigentlich suchen, kann endlich der Markt sondiert werden. Hier setzt unsere Dienstleistung an. Unsere ERP-Berater nehmen Ihre Anforderungen auf und erstellen daraus ein entsprechendes Profil. Mit diesem detaillierten Profil gehen wir dann gezielt auf unsere diversen Anbieter zu. 

Diese prüfen dann, ob Sie Ihre Anforderungen erfüllen können und kontaktieren Sie dann gegebenenfalls direkt. Sie ersparen sich die komplette Suche und werden stattdessen gefunden. In unserm Anbieterpool befinden sich mehr als 400 verschiedene ERP-Hersteller und Softwarepartner, die dann abwägen können, ob Ihre Lösung Ihren Anforderungen entspricht. 

Kostenlos und unverbindlich zur Shortlist

Diese Dienstleistung ist für Sie als Unternehmen komplett kostenlos und unverbindlich. Nach der Aufnahme Ihres Projektprofils melden sich maximal bis zu sieben verschiedene Anbieter bei Ihnen, die davon überzeugt sind, Ihr Projekt umsetzen zu können. 

Sie haben dann die Möglichkeit sich die verschiedenen Systeme präsentieren zu lassen und diese miteinander zu vergleichen. Sollte trotzdem keiner der sich vorstellenden Partner ihren Ansprüchen entsprechen, haben Sie keinerlei Verpflichtungen und können das Projekt ganzeinfach stilllegen oder eine neue Suche starten. 

So sondieren Sie letztlich einen riesigen Markt mit nur einem kurzen Beratungsgespräch und können anschließend passende Lösungen miteinander vergleichen. 

Wie entscheide ich mich für die beste ERP-Software? 

Die Anbieter, die sich bei Ihnen melden sind in der Lage auf funktioneller Ebenen Ihren Ansprüchen gerecht zu werden. Nun kommen andere Faktoren zum Tragen. Vereinbaren Sie einen Präsentationstermin mit den Anbietern und lassen sich das offerierte System zeigen. So gewinnen Sie einen Eindruck von dessen Benutzeroberfläche so wie von dessen Anwenderfreundlichkeit. 

Erfahrung des Anbieters entscheidend 

Ebenfalls ist es nun sinnvoll auf die Erfahrung des jeweiligen Anbieters zu blicken. Hat dieser wohlmöglich schon erfolgreich ERP-Projekte in Ihnen sehr ähnlichen Unternehmen umgesetzt, ist das immer ein gutes Zeichen. So können Sie sicherstellen, dass der Anbieter Ihre Prozesse versteht und genau weiß, wo sich diese an die Software anpassen können und an welcher Stelle sich die Software an die Prozesse anpassen muss. 

Zusätzliche Dienstleistungen notwendig?

Auch sollten Sie darauf achten, welche zusätzlichen Dienstleistungen der ERP-Lieferant anbietet. Benötigen Sie beispielsweise neben der Anpassung und der Implementierung des Systems noch weitere Services, wie etwa Schulungen und Trainings mit dem System, müssen Sie darauf achten, dass der Anbieter diese ebenfalls im Portfolio hat. 

In Bezug auf die Wartung und Weiterentwicklung der Software sollten Sie unbedingt darauf achten, dass der Anbieter regelmäßige Updates und Upgrades anbietet, sodass Sie mit Ihrem System auch langfristig konkurrenzfähig bleiben. Gleiches gilt für die Skalierbarkeit der Software. Werden in Zukunft weitere Funktionen benötigt oder müssen weitere Nutzer mit der Software arbeiten, sollte dies einfach und unkompliziert möglich sein. 

Fazit: ERP-Beratung hilft schnell passende ERP-Software zu finden

Dank unserer ERP-Beratung können Sie sich den Stress sparen, den Markt auf eigene Faust zu sondieren und nach der perfekten EPR-Software zu suchen. Lassen Sie sich und Ihre ERP-Projekt ganz einfach von den Anbietern finden. 

Mit unserer Beratung helfen wir Ihnen nicht nur dabei den Fokus aufs Wesentliche für Ihr Projekt zu legen, sondern Sie erhalten direkten Kontakt zu Anbietern, die Ihr ERP-Projekt spannend finden und es umsetzen wollen. So lässt sich die Suche letztlich deutlich abkürzen und Sie können mehr Zeit darauf verwenden, die Systeme miteinander zu vergleichen und so wirklich die beste Lösung für Ihr Unternehmen zu finden. 

Starten Sie Ihre ERP-Auswahl

Finden Sie das richtige ERP-System für Ihr Unternehmen

In welcher Branche sind Sie tätig?

Warum dies bei der ERP-Auswahl wichtig ist: Bei der Auswahl ist es wichtig, Ihre Branche zu berücksichtigen. Ein ERP-System muss perfekt zu Ihren Geschäftsprozessen passen. Diese Prozesse sind je nach Branche unterschiedlich. So arbeitet beispielsweise ein Großhändler anders als ein Bauunternehmen und benötigt daher unterschiedliche ERP-Funktionalitäten.

Wie sind Ihre Fertigungsaufträge geplant?

In welchen Fertigungsmengen produzieren Sie?

Auf welche Art von Bauaktivitäten sind Sie spezialisiert?

Fragen zu Ihren Geschäftsprozessen (Teil 1 von 2)

Arbeitet Ihr Unternehmen auf Projektbasis?
Arbeiten Sie oft mit verschiedenen Parteien zusammen?
Verwaltet Ihr Unternehmen Immobilien?

Fragen zu Ihren Geschäftsprozessen (Teil 2 von 2)

Führen Sie viele Wartungsarbeiten durch?
Möchten Sie auch Betriebsmittel planen können?
Möchten Sie die Arbeitszeiten Ihrer Mitarbeiter erfassen?

Was für ein Einzelhändler sind Sie?

Fragen zu Ihren Geschäftsprozessen

Wie viele physische Verkaufsstellen haben Sie?
An welche Art von Kunden liefern Sie?
Importieren Sie Artikel?
Exportieren Sie auch Artikel?

Welche Art von Dienstleister sind Sie?

Fragen zu Ihren Geschäftsprozessen

Ist Ihnen die Zeiterfassung wichtig?
Arbeiten Sie nach Stundensatz und/oder Festpreis?
Ist HRM ein wichtiger Teil Ihres Unternehmens?
Arbeitet Ihr Unternehmen auf Projektbasis?
Liefern Sie in der Regel an Unternehmen oder Verbraucher?

Welche Art von Ausbildung bieten Sie an?

Fragen zu Ihren Geschäftsprozessen (Teil 1 von 2)

Sind Ihre Kunden Mitglied bei Ihnen?
Möchten Sie das System auch für die Registrierung von Kursteilnehmern nutzen?
Möchten Sie das System auch für HRM nutzen?

Fragen zu Ihren Geschäftsprozessen (Teil 2 von 2)

Geben Sie auch Fernunterricht?
Arbeiten Sie mit Stundenplänen und Standortplanung?
Muss das ERP-System mit anderen Paketen verknüpft werden?

Fragen zu Ihren Geschäftsprozessen

Ist Ihnen die Zeiterfassung wichtig?
Arbeiten Sie nach Stundensatz und/oder Festpreis?
Ist HRM ein wichtiger Teil Ihres Unternehmens?
Arbeitet Ihr Unternehmen auf Projektbasis?
Liefern Sie in der Regel an Unternehmen oder Verbraucher?

Auf welche Art von Pflege sind Sie spezialisiert?

Fragen zu Ihren Geschäftsprozessen

Möchten Sie das ERP-System auch für die Kundenregistrierung nutzen?
Bietet Ihr Unternehmen Übernachtungen an?
Muss das ERP-System mit anderen Paketen verknüpft werden?
Nämlich:
Bieten Sie Pflege vor Ort an?

Auf welche Art von Gewerbe sind Sie spezialisiert?

Fragen zu Ihren Geschäftsprozessen

Haben Sie einen Webshop, der integriert werden muss?
Wie viele physische Filialen mit Point-of-Sale haben Sie?
Importieren Sie auch Waren?
Exportieren Sie auch Waren?
An welche Art von Kunden liefern Sie?

Fragen zu Ihren Geschäftsprozessen

Ist Ihnen die Zeiterfassung wichtig?
Arbeiten Sie nach Stundensatz und/oder Festpreis?
Ist HRM ein wichtiger Teil Ihres Unternehmens?
Arbeitet Ihr Unternehmen auf Projektbasis?
Liefern Sie in der Regel an Unternehmen oder Verbraucher?

Fragen zu Ihren Geschäftsprozessen (Teil 1 von 2)

Möchten Sie, dass das ERP-System für das IoT (Internet der Dinge) gerüstet ist?
Möchten Sie eine Verknüpfung mit wichtigen Lieferanten wie der Technische Unie und Rexel?
Führen Sie auch Wartungsarbeiten durch?
Müssen Arbeitsaufträge mobil eingegeben werden?

Fragen zu Ihren Geschäftsprozessen (Teil 2 von 2)

Sollte das System offline konsultiert werden können?
Möchten Sie Maschinen aus der Ferne überwachen?
Arbeiten Sie auch auf Projektbasis?
Müssen Sie Kältemittel registrieren?

Welche Art von Versorgungsunternehmen haben Sie?

Fragen zu Ihren Geschäftsprozessen

Arbeitet Ihre Organisation auf Projektbasis?
Arbeiten Sie mit vielen verschiedenen Akteuren zusammen?
Verwaltet Ihre Organisation Immobilien?
Führen Sie viele Wartung durch?
Brauchen Sie eine Zeiterfassung für Ihre Mitarbeiter?

Öffentlicher Sektor und NGOs

Fragen zu Ihren Geschäftsprozessen

Arbeiten Sie auf Projektbasis?
Wünschen Sie eine Mitgliederverwaltung?
Muss das ERP-System mit anderen Paketen verknüpft werden?
Nämlich:
Muss das ERP-System mobil verfügbar sein?

Welche Art von Logistikdienstleistungen bieten Sie an?

Organisieren Sie die Ladungen wie folgt?

Sammelgut/Teilladungen (LTL)
Sammelgut/Teilladungen, die in einem Zentrum für mehrere Auftraggeber gebündelt werden
FTL
Komplettladungen für mehrere Auftraggeber
Dedicated Logistics
Transport für einen Auftraggeber

Fragen zu Ihren Geschäftsprozessen

Haben Sie einen eigenen Fuhrpark?
Müssen Waren gekühlt transportiert werden?
Importieren Sie Artikel?
Exportieren Sie auch Artikel?

Welche Art der Produktion betreibt Ihr Unternehmen?

Auf welche Art von Fertigung sind Sie spezialisiert?

Wie sind Ihre Fertigungsaufträge geplant?

In welchen Fertigungsmengen produzieren Sie?

Fragen zu Ihren Geschäftsprozessen

Führen Sie regelmäßige Wartungsarbeiten durch?
Arbeiten Sie mit Service Level Agreements?
Soll das ERP-System mit anderen Programmen verknüpft werden können?
Arbeiten Sie auf Projektbasis?
Möchten Sie Stunden im System erfassen?

Geben Sie die Anzahl der Mitarbeiter und Benutzer ein

Mitarbeiter
Benutzer (fakultativ)

Fragen zu Ihrer Organisation

Hat Ihr Unternehmen mehrere Niederlassungen?
Wie viele Lagerhäuser haben Sie?
Arbeiten Sie mit mehreren Währungen?
Sind Sie international tätig?
Hat die Hauptverwaltung ihren Sitz in Deutschland?
ERP-Anbieter suchen...
Systeme gefunden

Füllen Sie das Formular aus und erhalten Sie unverbindlich Informationen über die 7 am besten geeigneten Anbietern.

Ihre Anfrage ist erfolgreich bei uns eingegangen

  • Auf der Grundlage der von Ihnen gelieferten Informationen geht unser Berater unverbindlich an die Arbeit
  • Unser Berater trifft eine Auswahl unter den ERP-Anbietern, die am besten zu Ihrem Unternehmen passen.
  • Sie erhalten eine kostenlose Auswahlliste mit Informationen über die 7 geeignetsten Anbietern
  • Im Falle von Fragen oder Unklarheiten meldet sich unser Berater möglicherweise bei Ihnen
Longlist anzeigen
Auswahl neu starten

Was ist Microsoft Azure?

Alles was Sie über Microsoft Azure wissen müssen und für wen sich diese Cloud-Computing-Plattform eignet, jetzt hier.

Lesen Sie weiter

Was ist Microsoft 365?

Entdecken Sie hier, was Microsoft 365 – ehemals Office 365 – neben Word, Excel und PowerPoint noch kann, wie viel es kostet und für wen es sich eignet.

Lesen Sie weiter

Fallstudie: natürli zürioberland ag

IT-gesichertes Unternehmenswachstum mit der GUS OS-Suite der GUS ERP GmbH.

Lesen Sie weiter