das-10-mal-erp-in-der-praxis

Das 10. Mal „ERP in der Praxis“

Die Datenerfassung der 10. Trovarit-Studie unter dem Titel „ERP in der Praxis“ ist nun beendet.

Bereits zum 10. Mal befragt Trovarit Anwender von ERP-Software zu Themen wie 

  • Anwenderzufriedenheit 
  • Nutzen 
  • Perspektiven

Plangemäß trotz Corona

Vor ca. zwei Wochen beendete das Unternehmen wie geplant die Datenerfassung im Rahmen der Studie „ERP in der Praxis – Anwenderzufriedenheit, Nutzen & Perspektiven 2020/2021“.

Trotz erschwerter Bedingungen aufgrund der Corona-Krise nahmen weit über 2.000 Anwender an der Umfrage teil – und zogen somit Bilanz. Wie zufrieden sind Nutzer mit ihrer ERP-Software und ihrem jeweiligen Wartungspartner? 

Größte, unabhängige Plattform für Erfahrungsaustausch

Die Ergebnisse der Studie werden im September 2020 in Form eines Management Summary erwartet. Die Trovarit-Studie ist zur Zeit die größte, unabhängige Plattform für Erfahrungsaustausch von ERP-Software-Nutzern in der DACH-Region. 

Durchgeführt wird die Studie seit 2004 im Zweijahres-Rhythmus und hatte bisher insgesamt über 17.5000 Teilnehmer. 

Namhafte Unterstützung

Unterstützt wird das Trovarit Research-Team dabei von einer internationalen Expertengruppe. Beteiligt sind unter anderem 

  • Das Center for Enterprise Resource Planning (CERP)
  • Das Forschungsinstitut für Rationalisierung (FIR) der RWTH Aachen 
  • Die 2BCS AG 
  • Der ERP-Tuner 

Dank gilt Teilnehmern und Anbietern

Der Vorstandvorsitzende der Trovarit AG, Karsten Sontow, äußert seinen Dank gegenüber Anbietern und Studienteilnehmern und ist sich der Aussagekraft des kommenden Studienergebnisses bewusst: 

„Vorbehaltlich einer letzten Qualitätsprüfung können wir zu mehr als 40 ERP-Lösungen belastbare Aussagen hinsichtlich der Anwenderzufriedenheit treffen. (…) „Unser Dank für dieses tolle Ergebnis gilt neben den Teilnehmern dabei auch den ERP-Anbietern selbst, die unsere Studie durch Aufrufe an ihre Kunden wieder mit viel Engagement unterstützt haben.“ 

– Karsten Santow gemäß eines auf computerwelt.at veröffentlichten Berichtes vom 13. Juli. 

24 Juli 2020

Im Lockdown das neue ERP-System einführen?

Ja, das geht. Das bewies nun ein Maschinenbauer aus Baden-Württemberg der die Corona-Krise nutzt und abasERP implementiert.

Lesen Sie weiter

HDE und Google starten Digitalisierungsprogramm

Der Handelsverband Deutschland (HDE) und Google starten gemeinsam ein breites Digitalisierungsprogramm für den Einzelhandel.

Lesen Sie weiter