Transport: Trailer Dynamics führt Psipenta 9.4 ein

Die PSI Automotive & Industry GmbH wird vom nachhaltigen Technologieinnovator Trailer Dynamics mit dem ERP-Projekt beauftragt.

Nachhaltige Themen rücken gesellschaftlich immer mehr in den Mittelpunkt. So gibt es auch immer mehr Unternehmen, deren Geschäftsmodell sich damit befasst, Wirtschaft und Industrie nachhaltiger zu gestalten.

Über Trailer Dynamics

Die Trailer Dynamics GmbH wurde 2018 gegründet und hat sich zur Aufgabe gemacht, den Schwerlastgüteverkehr zu dekarbonisieren. Seit 2018 hat sich im Unternehmen einiges getan. Trailer Dynamics expandierte und befasst sich mit dem eTrailer weiterhin intensiv mit der nachhaltigeren Gestaltung der Logistik für Langstrecken-Lkw.

Verwandt: Ein ERP-System für die Logistik.

Beim eTrailer, wie es in einem aktuellen Beitrag heißt, verwende der Antriebsstrang die zur Verfügung stehende elektrische Energie so, dass Emissionen reduziert werden. Auch die Reichweite batterieelektrischer Sattelzugmaschinen ließe sich mithilfe des eTrails erheblich verbessern (vgl. Berthold Wesseler, "ERP-System für Trailer Dynamics", it-zoom.de, 13.11.2023).

Die Anforderungen

In Wachsenden Unternehmen oder Betrieben, die andere Veränderungsprozesse durchlaufen, verändern sich auch die Anforderungen an die IT-Infrastruktur und passende Softwarelösungen. Als Herzstück der unternehmenseigenen IT-Landschaft spielt dabei die ERP-Software eine entscheidende Rolle. Im Zuge der Expansion wurde beispielsweise eine Multisite-Fähigkeit wichtig. Diese ermöglicht es Unternehmen, unterschiedliche Standorte weltweit zu managen und hierarchische Strukturen sowie Intercompany-Prozesse abzubilden.

In Bezug auf die restliche IT-Landschaft ist zudem in jedem Projekt von Bedeutung, dass sich das neue System möglichst nahtlos integrieren lässt. Nur so kann sichergestellt werden, dass ein reibungsloser Informationsaustausch von einem System zum anderen gewährleistet ist.

Die Entscheidung & Projekt-Rahmenbedingungen

So fiel die Entscheidung schließlich auf die PSI Automotive & Industry GmbH mit der Lösung Psipenta 9.4. Dem IT-Zoom-Beitrag zufolge soll die Implementierung dabei eine Absatzplanung, Kostenrechnung und Industrial Apps für Mitarbeiter im Bereich des Auftragsmanagements umfassen. Auch eine Schnittstelle zur Finanzbuchhaltung (FiBu) soll eingerichtet werden.

Zur Entscheidung beigetragen sollen dabei unter anderem die branchenspezifischen Referenzen des Anbieters. Relevant war zudem, dass sich das System in die aktuelle IT-Infrastruktur integrieren lasse und bereits im Standard alle wichtigen Prozesse abbilden könne (vgl. Berthold Wesseler, "ERP-System für Trailer Dynamics", it-zoom.de, 13.11.2023).

17 November 2023

Starten Sie Ihre ERP-Auswahl

Finden Sie das richtige ERP-System für Ihr Unternehmen

In welcher Branche sind Sie tätig?

Warum dies bei der ERP-Auswahl wichtig ist: Bei der Auswahl ist es wichtig, Ihre Branche zu berücksichtigen. Ein ERP-System muss perfekt zu Ihren Geschäftsprozessen passen. Diese Prozesse sind je nach Branche unterschiedlich. So arbeitet beispielsweise ein Großhändler anders als ein Bauunternehmen und benötigt daher unterschiedliche ERP-Funktionalitäten.

Wie sind Ihre Fertigungsaufträge geplant?

In welchen Fertigungsmengen produzieren Sie?

Auf welche Art von Bauaktivitäten sind Sie spezialisiert?

Fragen zu Ihren Geschäftsprozessen (Teil 1 von 2)

Arbeitet Ihr Unternehmen auf Projektbasis?
Arbeiten Sie oft mit verschiedenen Parteien zusammen?
Verwaltet Ihr Unternehmen Immobilien?

Fragen zu Ihren Geschäftsprozessen (Teil 2 von 2)

Führen Sie viele Wartungsarbeiten durch?
Möchten Sie auch Betriebsmittel planen können?
Möchten Sie die Arbeitszeiten Ihrer Mitarbeiter erfassen?

Was für ein Einzelhändler sind Sie?

Fragen zu Ihren Geschäftsprozessen

Wie viele physische Verkaufsstellen haben Sie?
An welche Art von Kunden liefern Sie?
Importieren Sie Artikel?
Exportieren Sie auch Artikel?

Welche Art von Dienstleister sind Sie?

Fragen zu Ihren Geschäftsprozessen

Ist Ihnen die Zeiterfassung wichtig?
Arbeiten Sie nach Stundensatz und/oder Festpreis?
Ist HRM ein wichtiger Teil Ihres Unternehmens?
Arbeitet Ihr Unternehmen auf Projektbasis?
Liefern Sie in der Regel an Unternehmen oder Verbraucher?

Welche Art von Ausbildung bieten Sie an?

Fragen zu Ihren Geschäftsprozessen (Teil 1 von 2)

Sind Ihre Kunden Mitglied bei Ihnen?
Möchten Sie das System auch für die Registrierung von Kursteilnehmern nutzen?
Möchten Sie das System auch für HRM nutzen?

Fragen zu Ihren Geschäftsprozessen (Teil 2 von 2)

Geben Sie auch Fernunterricht?
Arbeiten Sie mit Stundenplänen und Standortplanung?
Muss das ERP-System mit anderen Paketen verknüpft werden?

Fragen zu Ihren Geschäftsprozessen

Ist Ihnen die Zeiterfassung wichtig?
Arbeiten Sie nach Stundensatz und/oder Festpreis?
Ist HRM ein wichtiger Teil Ihres Unternehmens?
Arbeitet Ihr Unternehmen auf Projektbasis?
Liefern Sie in der Regel an Unternehmen oder Verbraucher?

Auf welche Art von Pflege sind Sie spezialisiert?

Fragen zu Ihren Geschäftsprozessen

Möchten Sie das ERP-System auch für die Kundenregistrierung nutzen?
Bietet Ihr Unternehmen Übernachtungen an?
Muss das ERP-System mit anderen Paketen verknüpft werden?
Nämlich:
Bieten Sie Pflege vor Ort an?

Auf welche Art von Gewerbe sind Sie spezialisiert?

Fragen zu Ihren Geschäftsprozessen

Haben Sie einen Webshop, der integriert werden muss?
Wie viele physische Filialen mit Point-of-Sale haben Sie?
Importieren Sie auch Waren?
Exportieren Sie auch Waren?
An welche Art von Kunden liefern Sie?

Fragen zu Ihren Geschäftsprozessen

Ist Ihnen die Zeiterfassung wichtig?
Arbeiten Sie nach Stundensatz und/oder Festpreis?
Ist HRM ein wichtiger Teil Ihres Unternehmens?
Arbeitet Ihr Unternehmen auf Projektbasis?
Liefern Sie in der Regel an Unternehmen oder Verbraucher?

Fragen zu Ihren Geschäftsprozessen (Teil 1 von 2)

Möchten Sie, dass das ERP-System für das IoT (Internet der Dinge) gerüstet ist?
Möchten Sie eine Verknüpfung mit wichtigen Lieferanten wie der Technische Unie und Rexel?
Führen Sie auch Wartungsarbeiten durch?
Müssen Arbeitsaufträge mobil eingegeben werden?

Fragen zu Ihren Geschäftsprozessen (Teil 2 von 2)

Sollte das System offline konsultiert werden können?
Möchten Sie Maschinen aus der Ferne überwachen?
Arbeiten Sie auch auf Projektbasis?
Müssen Sie Kältemittel registrieren?

Welche Art von Versorgungsunternehmen haben Sie?

Fragen zu Ihren Geschäftsprozessen

Arbeitet Ihre Organisation auf Projektbasis?
Arbeiten Sie mit vielen verschiedenen Akteuren zusammen?
Verwaltet Ihre Organisation Immobilien?
Führen Sie viele Wartung durch?
Brauchen Sie eine Zeiterfassung für Ihre Mitarbeiter?

Öffentlicher Sektor und NGOs

Fragen zu Ihren Geschäftsprozessen

Arbeiten Sie auf Projektbasis?
Wünschen Sie eine Mitgliederverwaltung?
Muss das ERP-System mit anderen Paketen verknüpft werden?
Nämlich:
Muss das ERP-System mobil verfügbar sein?

Welche Art von Logistikdienstleistungen bieten Sie an?

Organisieren Sie die Ladungen wie folgt?

Sammelgut/Teilladungen (LTL)
Sammelgut/Teilladungen, die in einem Zentrum für mehrere Auftraggeber gebündelt werden
FTL
Komplettladungen für mehrere Auftraggeber
Dedicated Logistics
Transport für einen Auftraggeber

Fragen zu Ihren Geschäftsprozessen

Haben Sie einen eigenen Fuhrpark?
Müssen Waren gekühlt transportiert werden?
Importieren Sie Artikel?
Exportieren Sie auch Artikel?

Welche Art der Produktion betreibt Ihr Unternehmen?

Auf welche Art von Fertigung sind Sie spezialisiert?

Wie sind Ihre Fertigungsaufträge geplant?

In welchen Fertigungsmengen produzieren Sie?

Fragen zu Ihren Geschäftsprozessen

Führen Sie regelmäßige Wartungsarbeiten durch?
Arbeiten Sie mit Service Level Agreements?
Soll das ERP-System mit anderen Programmen verknüpft werden können?
Arbeiten Sie auf Projektbasis?
Möchten Sie Stunden im System erfassen?

Geben Sie die Anzahl der Mitarbeiter und Benutzer ein

Mitarbeiter
Benutzer (fakultativ)

Fragen zu Ihrer Organisation

Hat Ihr Unternehmen mehrere Niederlassungen?
Wie viele Lagerhäuser haben Sie?
Arbeiten Sie mit mehreren Währungen?
Sind Sie international tätig?
Hat die Hauptverwaltung ihren Sitz in Deutschland?
ERP-Anbieter suchen...
Systeme gefunden

Füllen Sie das Formular aus und erhalten Sie unverbindlich Informationen über die 7 am besten geeigneten Anbietern.

Ihre Anfrage ist erfolgreich bei uns eingegangen

  • Auf der Grundlage der von Ihnen gelieferten Informationen geht unser Berater unverbindlich an die Arbeit
  • Unser Berater trifft eine Auswahl unter den ERP-Anbietern, die am besten zu Ihrem Unternehmen passen.
  • Sie erhalten eine kostenlose Auswahlliste mit Informationen über die 7 geeignetsten Anbietern
  • Im Falle von Fragen oder Unklarheiten meldet sich unser Berater möglicherweise bei Ihnen
Longlist anzeigen
Auswahl neu starten

5 Transport- und Logistiktrends 2024

Künstliche Intelligenz, Automatisierung und Nachhaltigkeit: Wir betrachten eine Reihe von Trends, die die Transport- und Logistikbranche im Jahr 2024 berücksichtigen muss.

Lesen Sie weiter

Der Einfluss des Online-Handels auf die Logistik

Der Online-Handel boomt. Das hat vor Allem auf die Logistik massive Auswirkungen. Wie ERP-Systeme bei dieser Transformation unterstützen.

Lesen Sie weiter

Wie die Digitalisierung die Logistikbranche verändert

Um langfristig wettbewerbsfähig zu bleiben müssen sich Unternehmen der Logistikbranche endlich digitalisieren. Wo die Potentiale liegen und wie diese zu nutzen sind, lesen Sie hier.

Lesen Sie weiter