erp-system-konstrukteure

Das ERP-System, das Konstrukteure lieben werden

Eine integrierte CAD-Anbindung: CAD-Umgebungen und Zeichnungsdaten verschmelzen mit ERP-System

Mit der neuen TimeLine ERP Version 14 werden Funktionen, die sonst nur mit mehreren Systemen dargestellt werden können, in einem ganzheitlichen System zusammengeführt. Im Folgenden wollen wir einmal näher aufgreifen, welche Funktionen Version 14 des TimeLine ERP Engineering ausmachen.  

CAD-Integration und PDM

TimeLine 14 verfügt über ein Inventor Plug-in, über welches Metadaten und Stücklisten aus Inventor übergangslos an TimeLine überführt werden können. Zudem können STEP-Dateien erzeugt werden, welche in TimeLine ohne externen Viewer – sprich nativ – abgebildet werden können. 

Zudem steht ein bidirektionaler CAD-Link zu Inventor zur Verfügung. Hierbei werden aus CAD-Daten vom TimeLine Server Metadaten und Stücklisten ausgelesen. Diese werden vom Server vollautomatisch ins ERP-System synchronisiert. Entsprechende CAD-Links zu Solid Edge und Solid Works sind aktuell in der Vorbereitung.

Auch im Bereich des Produktdatenmanagements (kurz PDM) ist TimeLine 14 ein wahrer Alleskönner. Obwohl bereits ein Produktdatenmanagement System integriert ist, ist es selbstverständlich auch möglich, TimeLine an externe PDM-Systeme anzubinden. 

Kalender- und Aufgabenverwaltung mit TimeLine ERP

Eine Integration Kalender- und Aufgabenverwaltung gehören seit den Ursprüngen von TimeLine ERP standardisiert zum Sortiment. In dieser Version können nun auch ERP-Objekte wie beispielsweise Artikel oder Belege an eine bestimmte Aufgabe angehängt werden. Aufgabe und ERP-Objekt können dann als eine Einheit an einen Mitarbeiter weitergeleitet werden. 

Dokumentenmanagement mit Mail-Client in TimeLine ERP 

TimeLine bietet einen vollständig integrierten Mail-Client, der E-Mails empfangen und senden kann. Der Vorteil hierbei liegt darin, dass geschäftsrelevanter Schriftverkehr inklusive Adressdaten und angehangener Dokumente, wie z.B. Angebote, Bestellungen oder Rechnungen direkt einem Kunden oder Projekt zugeordnet und in weitere Prozesse übernommen werden können. 

Mit Version 14 enthält TimeLine ERP zudem erstmals einen Document Processer, der aus PDF-Inhalten automatisch die relevanten Inhalte sucht und in Auträge, Bestellungen  oder Wareneingangsrechnung übernehmen kann.

Das integrierte Dokumentenmanagement-System vereinfacht so drastisch alltägliche Prozesse und bündelt alle relevanten Daten dort, wo sie benötigt werden – im ERP-System.

Das TimeLine-DMS ist revisionssicher zertifiziert. Durch die Integration aller gängigen Funktionen wird der Einsatz externer DMS-Archivierungssysteme hinfällig. 

TimeLine ERP – Das ERP-System für Maschinenbauer 

TimeLine ERP ermöglicht es, die gesamte CAD-Umgebung mit integriertem PDM,  branchenspezifischen ERP- und PPS-Funktionen sowie einem Dokumenten- und Produktmanagement zu einer geschlossenen Kommandozentrale zu fusionieren. So wird TimeLine ERP 14 zum perfekten ERP-System für Maschinenbauer. Im Jahr 2019 wurde TimeLine ERP zum ERP-System des Jahres in der Kategorie „Beste Technologie“ ausgezeichnet. 

Starten Sie Ihre ERP-Auswahl

Finden Sie das richtige ERP-System für Ihr Unternehmen

In welcher Branche sind Sie tätig?

Warum dies bei der ERP-Auswahl wichtig ist: Bei der Auswahl ist es wichtig, Ihre Branche zu berücksichtigen. Ein ERP-System muss perfekt zu Ihren Geschäftsprozessen passen. Diese Prozesse sind je nach Branche unterschiedlich. So arbeitet beispielsweise ein Großhändler anders als ein Bauunternehmen und benötigt daher unterschiedliche ERP-Funktionalitäten.

Wie sind Ihre Fertigungsaufträge geplant?

In welchen Fertigungsmengen produzieren Sie?

Auf welche Art von Bauaktivitäten sind Sie spezialisiert?

Fragen zu Ihren Geschäftsprozessen (Teil 1 von 2)

Arbeitet Ihr Unternehmen auf Projektbasis?
Arbeiten Sie oft mit verschiedenen Parteien zusammen?
Verwaltet Ihr Unternehmen Immobilien?

Fragen zu Ihren Geschäftsprozessen (Teil 2 von 2)

Führen Sie viele Wartungsarbeiten durch?
Möchten Sie auch Betriebsmittel planen können?
Möchten Sie die Arbeitszeiten Ihrer Mitarbeiter erfassen?

Was für ein Einzelhändler sind Sie?

Fragen zu Ihren Geschäftsprozessen

Wie viele physische Verkaufsstellen haben Sie?
An welche Art von Kunden liefern Sie?
Importieren Sie Artikel?
Exportieren Sie auch Artikel?

Welche Art von Dienstleister sind Sie?

Fragen zu Ihren Geschäftsprozessen

Ist Ihnen die Zeiterfassung wichtig?
Arbeiten Sie nach Stundensatz und/oder Festpreis?
Ist HRM ein wichtiger Teil Ihres Unternehmens?
Arbeitet Ihr Unternehmen auf Projektbasis?
Liefern Sie in der Regel an Unternehmen oder Verbraucher?

Welche Art von Ausbildung bieten Sie an?

Fragen zu Ihren Geschäftsprozessen (Teil 1 von 2)

Sind Ihre Kunden Mitglied bei Ihnen?
Möchten Sie das System auch für die Registrierung von Kursteilnehmern nutzen?
Möchten Sie das System auch für HRM nutzen?

Fragen zu Ihren Geschäftsprozessen (Teil 2 von 2)

Geben Sie auch Fernunterricht?
Arbeiten Sie mit Stundenplänen und Standortplanung?
Muss das ERP-System mit anderen Paketen verknüpft werden?

Fragen zu Ihren Geschäftsprozessen

Ist Ihnen die Zeiterfassung wichtig?
Arbeiten Sie nach Stundensatz und/oder Festpreis?
Ist HRM ein wichtiger Teil Ihres Unternehmens?
Arbeitet Ihr Unternehmen auf Projektbasis?
Liefern Sie in der Regel an Unternehmen oder Verbraucher?

Auf welche Art von Pflege sind Sie spezialisiert?

Fragen zu Ihren Geschäftsprozessen

Möchten Sie das ERP-System auch für die Kundenregistrierung nutzen?
Bietet Ihr Unternehmen Übernachtungen an?
Muss das ERP-System mit anderen Paketen verknüpft werden?
Nämlich:
Bieten Sie Pflege vor Ort an?

Auf welche Art von Gewerbe sind Sie spezialisiert?

Fragen zu Ihren Geschäftsprozessen

Haben Sie einen Webshop, der integriert werden muss?
Wie viele physische Filialen mit Point-of-Sale haben Sie?
Importieren Sie auch Waren?
Exportieren Sie auch Waren?
An welche Art von Kunden liefern Sie?

Fragen zu Ihren Geschäftsprozessen

Ist Ihnen die Zeiterfassung wichtig?
Arbeiten Sie nach Stundensatz und/oder Festpreis?
Ist HRM ein wichtiger Teil Ihres Unternehmens?
Arbeitet Ihr Unternehmen auf Projektbasis?
Liefern Sie in der Regel an Unternehmen oder Verbraucher?

Fragen zu Ihren Geschäftsprozessen (Teil 1 von 2)

Möchten Sie, dass das ERP-System für das IoT (Internet der Dinge) gerüstet ist?
Möchten Sie eine Verknüpfung mit wichtigen Lieferanten wie der Technische Unie und Rexel?
Führen Sie auch Wartungsarbeiten durch?
Müssen Arbeitsaufträge mobil eingegeben werden?

Fragen zu Ihren Geschäftsprozessen (Teil 2 von 2)

Sollte das System offline konsultiert werden können?
Möchten Sie Maschinen aus der Ferne überwachen?
Arbeiten Sie auch auf Projektbasis?
Müssen Sie Kältemittel registrieren?

Welche Art von Versorgungsunternehmen haben Sie?

Fragen zu Ihren Geschäftsprozessen

Arbeitet Ihre Organisation auf Projektbasis?
Arbeiten Sie mit vielen verschiedenen Akteuren zusammen?
Verwaltet Ihre Organisation Immobilien?
Führen Sie viele Wartung durch?
Brauchen Sie eine Zeiterfassung für Ihre Mitarbeiter?

Öffentlicher Sektor und NGOs

Fragen zu Ihren Geschäftsprozessen

Arbeiten Sie auf Projektbasis?
Wünschen Sie eine Mitgliederverwaltung?
Muss das ERP-System mit anderen Paketen verknüpft werden?
Nämlich:
Muss das ERP-System mobil verfügbar sein?

Welche Art von Logistikdienstleistungen bieten Sie an?

Organisieren Sie die Ladungen wie folgt?

Sammelgut/Teilladungen (LTL)
Sammelgut/Teilladungen, die in einem Zentrum für mehrere Auftraggeber gebündelt werden
FTL
Komplettladungen für mehrere Auftraggeber
Dedicated Logistics
Transport für einen Auftraggeber

Fragen zu Ihren Geschäftsprozessen

Haben Sie einen eigenen Fuhrpark?
Müssen Waren gekühlt transportiert werden?
Importieren Sie Artikel?
Exportieren Sie auch Artikel?

Welche Art der Produktion betreibt Ihr Unternehmen?

Auf welche Art von Fertigung sind Sie spezialisiert?

Wie sind Ihre Fertigungsaufträge geplant?

In welchen Fertigungsmengen produzieren Sie?

Fragen zu Ihren Geschäftsprozessen

Führen Sie regelmäßige Wartungsarbeiten durch?
Arbeiten Sie mit Service Level Agreements?
Soll das ERP-System mit anderen Programmen verknüpft werden können?
Arbeiten Sie auf Projektbasis?
Möchten Sie Stunden im System erfassen?

Geben Sie die Anzahl der Mitarbeiter und Benutzer ein

Mitarbeiter
Benutzer (fakultativ)

Fragen zu Ihrer Organisation

Hat Ihr Unternehmen mehrere Niederlassungen?
Wie viele Lagerhäuser haben Sie?
Arbeiten Sie mit mehreren Währungen?
Sind Sie international tätig?
Hat die Hauptverwaltung ihren Sitz in Deutschland?
ERP-Anbieter suchen...
Systeme gefunden

Füllen Sie das Formular aus und erhalten Sie unverbindlich Informationen über die 7 am besten geeigneten Anbietern.

Ihre Anfrage ist erfolgreich bei uns eingegangen

  • Auf der Grundlage der von Ihnen gelieferten Informationen geht unser Berater unverbindlich an die Arbeit
  • Unser Berater trifft eine Auswahl unter den ERP-Anbietern, die am besten zu Ihrem Unternehmen passen.
  • Sie erhalten eine kostenlose Auswahlliste mit Informationen über die 7 geeignetsten Anbietern
  • Im Falle von Fragen oder Unklarheiten meldet sich unser Berater möglicherweise bei Ihnen
Longlist anzeigen
Auswahl neu starten
Lieferant des Monats

GUS-OS Digital Hub über Amazon Web Services verfügbar

ERP-Lösung als Software-as-a-Service - GUS-OS Digital Hub nun auch über Amazon Web Service (AWS).

Lesen Sie weiter
Lieferant des Monats

ERP und Industrie 4.0: Ein Dream-Team?

Der CEO der GUS Group Dirk Bingler zeigt die Möglichkeiten einer ERP-Software in der Industrie 4.0 auf und klärt deren zukünftige Bedeutung.

Lesen Sie weiter