Die Zukunft von ERP und CRM

Die Zukunft von ERP und CRM

Chancen, Herausforderungen und Best Practices von ERP und CRM-Systemen für eine durchgängige Customer Journey in der Zukunft.

Wohin entwickeln sich CRM und ERP-Systeme künftig und wie kann mit diesen Anwendungen künftig die Customer Journey ganzheitlich abgebildet werden? Mit diesen und weiteren Fragen beschäftigte sich nun ein runder Tisch der Computerwelt unter anderem mit Vertretern namhafter Softwarehersteller und IT-Beratungen wie Asseco, proALPHA, SCC, Kreuzbauer IT, Cosmo Consult oder easyconsult. 

Cloud, KI und Remote-Arbeit

Es sind die bekannten Trendthemen wie das Cloud-Computing, der Einsatz von KI-Anwendungen und die Möglichkeit zur Remote-Arbeit, die die derzeitigen Entwicklungen im Bereich ERP und CRM bestimmten. Insbesondere die Corona-Pandemie habe diese Themen nochmals weiter in den Fokus gerückt und die Entwicklung vorangetrieben. 

„Zu Beginn der Krise hatten wir den Eindruck als wären alle in Schockstarre gefallen, vor allem Kunden“ - Oliver Witvoet, Geschäftsführer easyconsult (vgl. computerwelt.at vom 27.10.21)

Viele Unternehmen von Pandemie hart getroffen

Man selbst habe aber schnell reagieren können und die eigenen Mitarbeiter sicher ins Home-Office schicken können. Man habe auch schon zuvor viel mit Teams gearbeitet, was somit ein echter Vorteil war. Viele ihrer Kunden hingegen habe die Pandemie deutlich stärker zugesetzt, fährt Witvoet fort. 

„Die Herausforderung, die wir sehen, und die sich auch jetzt im COVID-Umfeld sehr verstärkt hat, ist die Notwendigkeit zur weiteren Digitalisierung. Da sind wir in Europa im Vergleich zu Asien und Amerika weit hinterher« - Thorsten Menslin, COO bei Kreuzbauer IT, österreichischer Partner von ISF

Software-Einführung während der Pandemie 

Auch Menslin unterstreicht die schwierige Situation während der Pandemie, verweist jedoch gleichzeitig darauf, dass man die Weichen für eine Remote-Implementierung schon lange vorher gestellt habe. So konnte man den Kunden auch während des Lockdowns helfen, die eigenen Prozesse weiter zu digitalisieren. Gleichsam sehe auch er den Trend bei IFS, von einer standardisierten Applikationsumgebung von On-Premises in Richtung Cloud. 

Herausforderungen in der Cloud 

Dies sehe auch der Geschäftsführer des ERP-Herstellers proALPHA, Michael Wüstemeier so:

„Es geht um Prozesse und vor allem um Prozesse in der Cloud. Aber es geht nicht nur darum, ein System in die Cloud zu bringen. Das haben wir ja schon seit vielen Jahren über Hosting. Die große Herausforderung, vor der die mittleren und großen Hersteller stehen, ist, ihre monolithische Systeme kleiner in einzelne Services zu ‚hacken‘.“ - Michael Wüstemeier, Geschäftsführer proALPHA

So könne man Kunden letztlich immer die neuste Software offerieren, ohne dass dieser Updates fahren müsse. Dazu müsse sich jedoch die Organisation in vielen Unternehmen stark verändern. Man sei mitten in der Cloud-Transformation, so Wüstemeier weiter. 

In Zukunft flexibler sein

Unternehmen müssten sich heute schneller und besser neuen Begebenheiten anpassen können, pflichtet auch Robert Resch von der SCC EDV Beratung bei. Dazu sei die Cloud unerlässlich. Den gesamten Artikel mit Einschätzungen aller Beteiligten zu den kommenden Herausforderungen in Sachen ERP und CRM lesen Sie auf computerwelt.at. 

1 November 2021

Starten Sie Ihre ERP-Auswahl

Finden Sie das richtige ERP-System für Ihr Unternehmen

In welcher Branche sind Sie tätig?

Warum dies bei der ERP-Auswahl wichtig ist: Bei der Auswahl ist es wichtig, Ihre Branche zu berücksichtigen. Ein ERP-System muss perfekt zu Ihren Geschäftsprozessen passen. Diese Prozesse sind je nach Branche unterschiedlich. So arbeitet beispielsweise ein Großhändler anders als ein Bauunternehmen und benötigt daher unterschiedliche ERP-Funktionalitäten.

Wie sind Ihre Fertigungsaufträge geplant?

In welchen Fertigungsmengen produzieren Sie?

Auf welche Art von Bauaktivitäten sind Sie spezialisiert?

Fragen zu Ihren Geschäftsprozessen (Teil 1 von 2)

Arbeitet Ihr Unternehmen auf Projektbasis?
Arbeiten Sie oft mit verschiedenen Parteien zusammen?
Verwaltet Ihr Unternehmen Immobilien?

Fragen zu Ihren Geschäftsprozessen (Teil 2 von 2)

Führen Sie viele Wartungsarbeiten durch?
Möchten Sie auch Betriebsmittel planen können?
Möchten Sie die Arbeitszeiten Ihrer Mitarbeiter erfassen?

Was für ein Einzelhändler sind Sie?

Fragen zu Ihren Geschäftsprozessen

Wie viele physische Verkaufsstellen haben Sie?
An welche Art von Kunden liefern Sie?
Importieren Sie Artikel?
Exportieren Sie auch Artikel?

Welche Art von Dienstleister sind Sie?

Fragen zu Ihren Geschäftsprozessen

Ist Ihnen die Zeiterfassung wichtig?
Arbeiten Sie nach Stundensatz und/oder Festpreis?
Ist HRM ein wichtiger Teil Ihres Unternehmens?
Arbeitet Ihr Unternehmen auf Projektbasis?
Liefern Sie in der Regel an Unternehmen oder Verbraucher?

Welche Art von Ausbildung bieten Sie an?

Fragen zu Ihren Geschäftsprozessen (Teil 1 von 2)

Sind Ihre Kunden Mitglied bei Ihnen?
Möchten Sie das System auch für die Registrierung von Kursteilnehmern nutzen?
Möchten Sie das System auch für HRM nutzen?

Fragen zu Ihren Geschäftsprozessen (Teil 2 von 2)

Geben Sie auch Fernunterricht?
Arbeiten Sie mit Stundenplänen und Standortplanung?
Muss das ERP-System mit anderen Paketen verknüpft werden?

Fragen zu Ihren Geschäftsprozessen

Ist Ihnen die Zeiterfassung wichtig?
Arbeiten Sie nach Stundensatz und/oder Festpreis?
Ist HRM ein wichtiger Teil Ihres Unternehmens?
Arbeitet Ihr Unternehmen auf Projektbasis?
Liefern Sie in der Regel an Unternehmen oder Verbraucher?

Auf welche Art von Pflege sind Sie spezialisiert?

Fragen zu Ihren Geschäftsprozessen

Möchten Sie das ERP-System auch für die Kundenregistrierung nutzen?
Bietet Ihr Unternehmen Übernachtungen an?
Muss das ERP-System mit anderen Paketen verknüpft werden?
Nämlich:
Bieten Sie Pflege vor Ort an?

Auf welche Art von Gewerbe sind Sie spezialisiert?

Fragen zu Ihren Geschäftsprozessen

Haben Sie einen Webshop, der integriert werden muss?
Wie viele physische Filialen mit Point-of-Sale haben Sie?
Importieren Sie auch Waren?
Exportieren Sie auch Waren?
An welche Art von Kunden liefern Sie?

Fragen zu Ihren Geschäftsprozessen

Ist Ihnen die Zeiterfassung wichtig?
Arbeiten Sie nach Stundensatz und/oder Festpreis?
Ist HRM ein wichtiger Teil Ihres Unternehmens?
Arbeitet Ihr Unternehmen auf Projektbasis?
Liefern Sie in der Regel an Unternehmen oder Verbraucher?

Fragen zu Ihren Geschäftsprozessen (Teil 1 von 2)

Möchten Sie, dass das ERP-System für das IoT (Internet der Dinge) gerüstet ist?
Möchten Sie eine Verknüpfung mit wichtigen Lieferanten wie der Technische Unie und Rexel?
Führen Sie auch Wartungsarbeiten durch?
Müssen Arbeitsaufträge mobil eingegeben werden?

Fragen zu Ihren Geschäftsprozessen (Teil 2 von 2)

Sollte das System offline konsultiert werden können?
Möchten Sie Maschinen aus der Ferne überwachen?
Arbeiten Sie auch auf Projektbasis?
Müssen Sie Kältemittel registrieren?

Welche Art von Versorgungsunternehmen haben Sie?

Fragen zu Ihren Geschäftsprozessen

Arbeitet Ihre Organisation auf Projektbasis?
Arbeiten Sie mit vielen verschiedenen Akteuren zusammen?
Verwaltet Ihre Organisation Immobilien?
Führen Sie viele Wartung durch?
Brauchen Sie eine Zeiterfassung für Ihre Mitarbeiter?

Öffentlicher Sektor und NGOs

Fragen zu Ihren Geschäftsprozessen

Arbeiten Sie auf Projektbasis?
Wünschen Sie eine Mitgliederverwaltung?
Muss das ERP-System mit anderen Paketen verknüpft werden?
Nämlich:
Muss das ERP-System mobil verfügbar sein?

Welche Art von Logistikdienstleistungen bieten Sie an?

Organisieren Sie die Ladungen wie folgt?

Sammelgut/Teilladungen (LTL)
Sammelgut/Teilladungen, die in einem Zentrum für mehrere Auftraggeber gebündelt werden
FTL
Komplettladungen für mehrere Auftraggeber
Dedicated Logistics
Transport für einen Auftraggeber

Fragen zu Ihren Geschäftsprozessen

Haben Sie einen eigenen Fuhrpark?
Müssen Waren gekühlt transportiert werden?
Importieren Sie Artikel?
Exportieren Sie auch Artikel?

Welche Art der Produktion betreibt Ihr Unternehmen?

Auf welche Art von Fertigung sind Sie spezialisiert?

Wie sind Ihre Fertigungsaufträge geplant?

In welchen Fertigungsmengen produzieren Sie?

Fragen zu Ihren Geschäftsprozessen

Führen Sie regelmäßige Wartungsarbeiten durch?
Arbeiten Sie mit Service Level Agreements?
Soll das ERP-System mit anderen Programmen verknüpft werden können?
Arbeiten Sie auf Projektbasis?
Möchten Sie Stunden im System erfassen?

Geben Sie die Anzahl der Mitarbeiter und Benutzer ein

Mitarbeiter
Benutzer (fakultativ)

Fragen zu Ihrer Organisation

Hat Ihr Unternehmen mehrere Niederlassungen?
Wie viele Lagerhäuser haben Sie?
Arbeiten Sie mit mehreren Währungen?
Sind Sie international tätig?
Hat die Hauptverwaltung ihren Sitz in Deutschland?
ERP-Anbieter suchen...
Systeme gefunden

Füllen Sie das Formular aus und erhalten Sie unverbindlich Informationen über die 7 am besten geeigneten Anbietern.

Ihre Anfrage ist erfolgreich bei uns eingegangen

  • Auf der Grundlage der von Ihnen gelieferten Informationen geht unser Berater unverbindlich an die Arbeit
  • Unser Berater trifft eine Auswahl unter den ERP-Anbietern, die am besten zu Ihrem Unternehmen passen.
  • Sie erhalten eine kostenlose Auswahlliste mit Informationen über die 7 geeignetsten Anbietern
  • Im Falle von Fragen oder Unklarheiten meldet sich unser Berater möglicherweise bei Ihnen
Longlist anzeigen
Auswahl neu starten

Personalveränderungen bei der 3U HOLDING AG

Die 3U HOLDING AG kündigt grundlegende Personalveränderungen in einer gemeinsamen Pressemittelung mit welcapp SE an.

Lesen Sie weiter

PwC-Produkt verbindet Salesforce CRM mit SAP S/4HANA

Mit der Connected Journey Suite von PwC lässt sich das Salesforce CRM mit SAP S/4HANA verbinden und ebnet so den Weg für die digitale Transformation.

Lesen Sie weiter