Deltek stellt neue ERP-Software für dir Dorsch Gruppe

Deltek stellt neue ERP-Software für die Dorsch Gruppe

Das Consulting- und Engineering Unternehmen Dorsch wählt den Düsseldorfer ERP-Anbieter Deltek als neuen Partner für alle Standort weltweit aus.

Deltek gab Anfang der Woche bekannt, dass die Dorsch Gruppe sich für eine ERP-Software der Düsseldorfer entschieden habe. Man wolle das System in allen Standorten auf der gesamten Welt zum Einsatz bringen. 

Wachstum weltweit gerecht werden

Dorsch ist seinerseits internationaler Consulting- und Engineering-Partner industrieller Kunden, wie auch privater Investoren und öffentlicher Institutionen. Von der Implementierung erhoffe man sich, dem Wachstum der Gruppe gerecht werden zu können und in Echtzeit Informationen zu Projekten in allen Bereichen des Unternehmens gewinnen zu können.

Projekt- und Finanzmanagement im Fokus

Der Unternehmenssitz der Gruppe ist Deutschland. Mit jedoch rund 2000 Mitarbeitern in beispielsweise Indien, dem Nahen Osten oder auch in Thailand operiert das Unternehmen weltweit. Die vorherige ERP-Software erlaubte und eine sehr rudimentäre Kommunikation zwischen dem Projekt- und dem Finanzmanagement. 

Entscheidung fiel auf ERP-Software von Deltek 

Für das weltweit operierende Unternehmen Dorsch sei es jedoch besonders wichtig die Finanzen verschiedenster Unternehmen der Gruppe in unterschiedlichen Ländern mit unterschiedlichen Währungen einheitlich zu verwalten und die Daten in Echtzeit allen Akteuren zugänglich zu machen. Nach langwieriger Suche hat man sich dann am Ende für die ERP-Lösung von Deltek entschieden. 

"Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Dorsch. Mit unserer Technologie wird die Dorsch Gruppe umfassende Informationen und Einblicke in ihre Projekte gewinnen und sie präzise steuern können. Bei der Entwicklung unserer Lösungen orientieren wir uns stets am Bedarf der Anwender.“ -  Neil Davidson, Regional Vice President bei Deltek.

ERP-Software aus der Cloud

So ermögliche man die lückenlose und skalierbare Überwachung aller Prozesse, und durch die Installation in der Cloud, dies in Echtzeit. Dadurch erhalte das Unternehmen all jene Daten, die es für seine Finanz- und Projektprozesse benötige und können somit die eigenen Wachstumsziele besser erreichen, so Davidson weiter. 

Glücklich über Auswahl

Auch auf Seiten der Dorsch Gruppe kommt man indes zu dieser Einschätzung. Andreas Schweinar, Geschäftsführer der Dorsch Gruppe merkt an, Deltek habe von Anfang an überzeugt und die Konkurrenz hinter sich gelassen. 

„Bei unserer Suche nach einem geeigneten Partner ließ Deltek sämtliche Mitbewerber hinter sich und beeindruckte uns neben ihrer demonstrierten Branchenexpertise mit erfolgreich durchgeführten Projekten in Consulting- und Engineering-Unternehmen auf der ganzen Welt" - Andreas Schweinar, Geschäftsführer der Dorsch Gruppe.

5 Februar 2021

Was wenn der IT-Partner pleitegeht?

Die Corona-Krise hat für Unsicherheit in vielen Unternehmen gesorgt. Doch was, wenn der eigene IT-Partner auf einmal pleite geht?

Lesen Sie weiter

ERP-Implementierung: Was ist ein Lastenheft?

Zur Einführung einer neuen ERP-Software empfiehlt es sich im Vorfeld ein detailliertes Lastenheft anzulegen. Was dieses enthalten muss und wozu all das wichtig ist, lesen Sie hier.

Lesen Sie weiter