modul-ingenieurwesen

Modul: Ingenieurwesen

Durch IsahTechnik werden Sie von einem interaktiven Datenaustausch zwischen CAD und PDM-Anwendungen und Funktionen im ERP-Anwendung profitieren.

Eine Konstruktionsabteilung generiert wichtige Informationen (Zeichnungen, Stücklisten) innerhalb eines Fertigungsunternehmens. Diese Informationen müssen innerhalb Ihrer gesamten Organisation so optimal wie möglich und fehlerfrei verfügbar sein.

Ein Ingenieur arbeitet hauptsächlich mit CAD-und PDM-Anwendungen, weshalb Isah Standardlösungen anbietet, um diese Anwendungen mit der ERP-Software von Isah zu integrieren. Aber mindestens genauso wichtig ist es der technischen Abteilung Logistik Informationen (Preise, Lieferzeiten, etc.) aus der ERP-Software zur Verfügung zu stellen. Die Standardintegrationen von Isah sehen dies ebenfalls vor.

Bei der Integration zwischen einer CAD / PDM-Anwendung und Isah können Unternehmen die CAD / PDM Stücklisten (einschließlich Datenstruktur, Anzahl und Abmessungen) auf die Produktionsberechnung in Isah übertragen. Dabei können zwei verschiedene Wege gewählt werden: über Artikel oder über eine Stückliste zur Produktionsberechnung.

Standardartikel

Wenn Sie bestimmte Standardelemente häufiger produzieren möchten, ist die Synchronisierung über Stammartikel die bequemste Wahl. In diesem Fall lohnt es sich, bei dem Artikel so viele logistische Informationen wie möglich zu erfassen. Diese Daten können dann leicht wiederverwendet werden, wenn der Artikel erneut produziert wird.

Engineer-to-order

Wenn ein bestimmtes Produkt einmalig produziert wird, ist es naheliegender, über sogenannte Engineering Items zu synchronisieren. Die Struktur des in 3D-CAD erstellten Modells unterscheidet sich nämlich häufig von der Struktur, in der das Endprodukt hergestellt wird. Um diese "Übereinstimmung" herzustellen, hat Isah Engineering-Items kreiert.

Es ist eine separate Entität, in der das 3D-Modell aufgezeichnet werden kann. Es ist möglich eine solche technische Stückliste aus Engineering Items und Artikeln zusammenstellen. Ein Engineering Items ist ein Art Artikel, jedoch mit einer begrenzten Datenmenge, z. B. Abmessungen und Material. Alle Normteile werden als Artikel in die Liste aufgenommen, so dass eine Struktur aus Norm- und kundenspezifischen Teilen entsteht.

Erfolgreich mit Isah

Unabhängig davon, welche Anwendung Unternehmen auch verwenden, ist eine Integration mit Isah immer möglich. Neben den Standard-Integrationen für AutoCAD, Inventor und SolidWorks die Isah bietet, haben CAD-Anbieter verschiedene CAD / PDM-Integration mit Isah umgesetzt.

diskrete Fertigung

Wettbewerbsvorteil in der diskreten Fertigung durch BI-Tools

Erfahren Sie hier, wie Sie sich mit BI-Funktionen im ERP-System in der diskreten Fertigung einen Wettbewerbsvorteil verschaffen.

Lesen Sie weiter
diskrete Fertigung

So gelingt die Materialwirtschaft mit dem ERP-System

Was ERP-Systeme in Sachen Materialwirtschaft in der diskreten Fertigung leisten müssen, erfahren Sie bei uns.

Lesen Sie weiter