Markterfahrung

Markterfahrung von abas

Wegbegleiter des Mittelstands - Profitieren Sie von der Markterfahrung von abas und ihren ERP-Lösungen

Veränderungen zu gestalten und neue Potenziale zu heben ist seit fast 40 Jahren unser Geschäft und unsere Leidenschaft – mit wegweisenden Lösungen, kluger Prozessberatung und dem Branchenwissen unseres Teams. Als Visionär und Vorreiter im Bereich Unternehmenssoftware liefern wir heute weit mehr als „nur“ ein ERP-System:

Wir verbinden bewährtes ERP mit smarten Services zu einer modernen IT-Plattform, die die besten Voraussetzungen bietet, um den digitalen Wandel als Gewinner zu meistern. Aktuell über 4.000 Unternehmen aus dem fertigungsnahen Mittelstand vertrauen auf abas. 93 Prozent unserer Kunden bleiben uns über Jahre hinweg treu, 45% setzen sogar seit mehr als zehn Jahren auf abas. Darauf sind wir stolz, denn es beweist, dass wir unserem wichtigsten Anspruch gerecht werden: Wir geben Sicherheit. Auch und gerade im dynamischen Umfeld der Digitalisierung. 

EINZIGARTIG DURCH INDIVIDUALITÄT 

Standardisierung schafft die Voraussetzung für mehr Geschwindigkeit und Konnektivität – und ist deshalb eine notwendige Folge der Digitalisierung. Trotzdem sichern Ihnen individuelle Prozesse wichtige Wettbewerbsvorteile, schließlich ist jedes Unternehmen anders. abas vereint diese scheinbaren Gegensätze mit Bravour: Praxiserprobte und branchennahe Standard-Workflows unterstützen als „Leitplanken“ bei der Prozessmodellierung und zeigen Optimierungspotenziale auf. Gleichzeitig lassen sich nahezu alle Workflows an Ihre eigenen Bedürfnisse anpassen.

SICHER DURCH RELEASEFÄHIGKEIT 

Den Kern von abas ERP bildet dabei seine uneingeschränkte Upgradefähigkeit, d.h. abas ERP verbindet konsequente Weiterentwicklung mit unkomplizierten Releasewechseln. So werden auch Kunden, die ein hoch individualisiertes System betreiben, regelmäßig auf die neueste technologische Ebene gehoben. Alle Änderungen, Anpassungen und Erweiterungen werden automatisch übernommen – im laufenden Betrieb und ohne aufwändige Migration.  Einer der Gründe, warum abas führend in der Betriebskostenbetrachtung ist!

ZEITGEMÄSS DURCH MOBILITÄT 

Ob verteilte Projektteams, flexible Arbeitszeitmodelle oder schnelle Informationen für den Außendienst: Modernes Arbeiten erfordert die mobile Nutzung Ihrer Systeme – ohne Performance-Verluste oder Sicherheitsrisiken. abas ERP macht Ihr Unternehmen mobil. Über einen browserbasierten Web Client können Mitarbeiter zeit- und ortsunabhängig auf die ERP-Installation zugreifen. Ein breites Angebot an mobilen Apps bietet zusätzliche Funktionalität, die speziell auf die Anforderungen einzelner Arbeitsbereiche zugeschnitten ist, beispielsweise für den Einsatz in Fertigung und Lager oder für Vertriebs- und Kundendienstmitarbeiter. 

HOCH VERNETZT DURCH KONNEKTIVITÄT 

Die digitale Transformation befeuert den Wunsch nach hoher Konnektivität: In intelligenten Fabriken müssen nicht nur Daten aus unterschiedlichsten Quellen der Shopfloor-Ebene erfasst, sondern auch in Echt - zeit analysiert und automatisiert an alle beteiligten Prozesse der Plan-Ebene weitergegeben werden. abas ist seit jeher „State of the Art“, wenn es um leistungsfähige Konnektoren, durchgängige Prozesse und den einfachen Datenaustausch mit Drittlösungen geht. 

Neu im abas Portfolio ist neben den bewährten Standardkonnektoren und Programmierschnittstellen die Integrationsplattform abas Connect, die Ihr Unternehmen „IoT ready“ macht: Die smarte Middleware vereinfacht die Kommunikation zwischen beliebig vielen Applikationen deutlich   und definiert neue Maßstäbe hinsichtlich der Anpassungsfähigkeit und Geschwindigkeit der Systemintegration. 

UND DABEI IMMER MITTELSTAND! 

Entscheidend für den Erfolg eines IT-Projektes ist die Erfahrung Ihres Softwarelieferanten in Ihrer Branche – nicht auf dem Papier, sondern ganz konkret mit einer Vielzahl praxiserprobter ERP-Einführungen. Entscheidend ist auch seine Fähigkeit, sich in Ihre Prozesse einzudenken, gemeinsam mit Ihnen Verbesserungen zu definieren und die softwareseitige Umsetzung transparent zu gestalten.

abas bietet Ihnen die Kombination aus breiter Mittelstandserfahrung in weltweiten Projekten, einem außergewöhnlich flexiblen ERP-System und einer Implementierungsmethode, die Ihr IT-Projekt mit maximaler Transparenz und Konsequenz zu einem schnellen Erfolg führt.

Starten Sie Ihre ERP-Auswahl

Finden Sie das richtige ERP-System für Ihr Unternehmen

In welcher Branche sind Sie tätig?

Warum dies bei der ERP-Auswahl wichtig ist: Bei der Auswahl ist es wichtig, Ihre Branche zu berücksichtigen. Ein ERP-System muss perfekt zu Ihren Geschäftsprozessen passen. Diese Prozesse sind je nach Branche unterschiedlich. So arbeitet beispielsweise ein Großhändler anders als ein Bauunternehmen und benötigt daher unterschiedliche ERP-Funktionalitäten.

Wie sind Ihre Fertigungsaufträge geplant?

In welchen Fertigungsmengen produzieren Sie?

Auf welche Art von Bauaktivitäten sind Sie spezialisiert?

Fragen zu Ihren Geschäftsprozessen (Teil 1 von 2)

Arbeitet Ihr Unternehmen auf Projektbasis?
Arbeiten Sie oft mit verschiedenen Parteien zusammen?
Verwaltet Ihr Unternehmen Immobilien?

Fragen zu Ihren Geschäftsprozessen (Teil 2 von 2)

Führen Sie viele Wartungsarbeiten durch?
Möchten Sie auch Betriebsmittel planen können?
Möchten Sie die Arbeitszeiten Ihrer Mitarbeiter erfassen?

Was für ein Einzelhändler sind Sie?

Fragen zu Ihren Geschäftsprozessen

Wie viele physische Verkaufsstellen haben Sie?
An welche Art von Kunden liefern Sie?
Importieren Sie Artikel?
Exportieren Sie auch Artikel?

Welche Art von Dienstleister sind Sie?

Fragen zu Ihren Geschäftsprozessen

Ist Ihnen die Zeiterfassung wichtig?
Arbeiten Sie nach Stundensatz und/oder Festpreis?
Ist HRM ein wichtiger Teil Ihres Unternehmens?
Arbeitet Ihr Unternehmen auf Projektbasis?
Liefern Sie in der Regel an Unternehmen oder Verbraucher?

Welche Art von Ausbildung bieten Sie an?

Fragen zu Ihren Geschäftsprozessen (Teil 1 von 2)

Sind Ihre Kunden Mitglied bei Ihnen?
Möchten Sie das System auch für die Registrierung von Kursteilnehmern nutzen?
Möchten Sie das System auch für HRM nutzen?

Fragen zu Ihren Geschäftsprozessen (Teil 2 von 2)

Geben Sie auch Fernunterricht?
Arbeiten Sie mit Stundenplänen und Standortplanung?
Muss das ERP-System mit anderen Paketen verknüpft werden?

Fragen zu Ihren Geschäftsprozessen

Ist Ihnen die Zeiterfassung wichtig?
Arbeiten Sie nach Stundensatz und/oder Festpreis?
Ist HRM ein wichtiger Teil Ihres Unternehmens?
Arbeitet Ihr Unternehmen auf Projektbasis?
Liefern Sie in der Regel an Unternehmen oder Verbraucher?

Auf welche Art von Pflege sind Sie spezialisiert?

Fragen zu Ihren Geschäftsprozessen

Möchten Sie das ERP-System auch für die Kundenregistrierung nutzen?
Bietet Ihr Unternehmen Übernachtungen an?
Muss das ERP-System mit anderen Paketen verknüpft werden?
Nämlich:
Bieten Sie Pflege vor Ort an?

Auf welche Art von Gewerbe sind Sie spezialisiert?

Fragen zu Ihren Geschäftsprozessen

Haben Sie einen Webshop, der integriert werden muss?
Wie viele physische Filialen mit Point-of-Sale haben Sie?
Importieren Sie auch Waren?
Exportieren Sie auch Waren?
An welche Art von Kunden liefern Sie?

Fragen zu Ihren Geschäftsprozessen

Ist Ihnen die Zeiterfassung wichtig?
Arbeiten Sie nach Stundensatz und/oder Festpreis?
Ist HRM ein wichtiger Teil Ihres Unternehmens?
Arbeitet Ihr Unternehmen auf Projektbasis?
Liefern Sie in der Regel an Unternehmen oder Verbraucher?

Fragen zu Ihren Geschäftsprozessen (Teil 1 von 2)

Möchten Sie, dass das ERP-System für das IoT (Internet der Dinge) gerüstet ist?
Möchten Sie eine Verknüpfung mit wichtigen Lieferanten wie der Technische Unie und Rexel?
Führen Sie auch Wartungsarbeiten durch?
Müssen Arbeitsaufträge mobil eingegeben werden?

Fragen zu Ihren Geschäftsprozessen (Teil 2 von 2)

Sollte das System offline konsultiert werden können?
Möchten Sie Maschinen aus der Ferne überwachen?
Arbeiten Sie auch auf Projektbasis?
Müssen Sie Kältemittel registrieren?

Welche Art von Versorgungsunternehmen haben Sie?

Fragen zu Ihren Geschäftsprozessen

Arbeitet Ihre Organisation auf Projektbasis?
Arbeiten Sie mit vielen verschiedenen Akteuren zusammen?
Verwaltet Ihre Organisation Immobilien?
Führen Sie viele Wartung durch?
Brauchen Sie eine Zeiterfassung für Ihre Mitarbeiter?

Öffentlicher Sektor und NGOs

Fragen zu Ihren Geschäftsprozessen

Arbeiten Sie auf Projektbasis?
Wünschen Sie eine Mitgliederverwaltung?
Muss das ERP-System mit anderen Paketen verknüpft werden?
Nämlich:
Muss das ERP-System mobil verfügbar sein?

Welche Art von Logistikdienstleistungen bieten Sie an?

Organisieren Sie die Ladungen wie folgt?

Sammelgut/Teilladungen (LTL)
Sammelgut/Teilladungen, die in einem Zentrum für mehrere Auftraggeber gebündelt werden
FTL
Komplettladungen für mehrere Auftraggeber
Dedicated Logistics
Transport für einen Auftraggeber

Fragen zu Ihren Geschäftsprozessen

Haben Sie einen eigenen Fuhrpark?
Müssen Waren gekühlt transportiert werden?
Importieren Sie Artikel?
Exportieren Sie auch Artikel?

Welche Art der Produktion betreibt Ihr Unternehmen?

Auf welche Art von Fertigung sind Sie spezialisiert?

Wie sind Ihre Fertigungsaufträge geplant?

In welchen Fertigungsmengen produzieren Sie?

Fragen zu Ihren Geschäftsprozessen

Führen Sie regelmäßige Wartungsarbeiten durch?
Arbeiten Sie mit Service Level Agreements?
Soll das ERP-System mit anderen Programmen verknüpft werden können?
Arbeiten Sie auf Projektbasis?
Möchten Sie Stunden im System erfassen?

Geben Sie die Anzahl der Mitarbeiter und Benutzer ein

Mitarbeiter
Benutzer (fakultativ)

Fragen zu Ihrer Organisation

Hat Ihr Unternehmen mehrere Niederlassungen?
Wie viele Lagerhäuser haben Sie?
Arbeiten Sie mit mehreren Währungen?
Sind Sie international tätig?
Hat die Hauptverwaltung ihren Sitz in Deutschland?
ERP-Anbieter suchen...
Systeme gefunden

Füllen Sie das Formular aus und erhalten Sie unverbindlich Informationen über die 7 am besten geeigneten Anbietern.

Ihre Anfrage ist erfolgreich bei uns eingegangen

  • Auf der Grundlage der von Ihnen gelieferten Informationen geht unser Berater unverbindlich an die Arbeit
  • Unser Berater trifft eine Auswahl unter den ERP-Anbietern, die am besten zu Ihrem Unternehmen passen.
  • Sie erhalten eine kostenlose Auswahlliste mit Informationen über die 7 geeignetsten Anbietern
  • Im Falle von Fragen oder Unklarheiten meldet sich unser Berater möglicherweise bei Ihnen
Longlist anzeigen
Auswahl neu starten
Lieferant des Monats

GUS-OS Digital Hub über Amazon Web Services verfügbar

ERP-Lösung als Software-as-a-Service - GUS-OS Digital Hub nun auch über Amazon Web Service (AWS).

Lesen Sie weiter
Lieferant des Monats

ERP und Industrie 4.0: Ein Dream-Team?

Der CEO der GUS Group Dirk Bingler zeigt die Möglichkeiten einer ERP-Software in der Industrie 4.0 auf und klärt deren zukünftige Bedeutung.

Lesen Sie weiter