40 Länder innerhalb neun Monaten durch Cloud ERP angebunden

40 Länder innerhalb neun Monaten durch Cloud ERP angebunden

Lesen Sie mehr zu den Herausforderungen und Zielen im Projekt und warum auch Sie über eine SAP 2-Tier-Strategie Ihre Tochtergesellschaften implementieren und integrieren sollten.

Wenn die Unternehmenszentrale mit einer SAP ERP-Lösung arbeitet, ist eine zusätzliche Cloud ERP-Lösung für die Töchter das perfekte System, um unterschiedliche Geschäftsbereiche wie z. B. Vertriebs-, Service- und Logistik-Töchter über die 2-Tier-Strategie an die Unternehmens-IT anzubinden. 

Das Gesamtunternehmen profitiert von verbesserter Planung und Kontrolle, von einheitlichen Prozessen und von besserer unternehmensweiter Zusammenarbeit. Gleichzeitig bewahrt sich die lokale Gesellschaft mit Cloud ERP ausreichend Unabhängigkeit und Flexibilität. Zudem ist das System cloudbasiert. Das bedeutet: Die Implementierung erfolgt sehr schnell; es sind keine eigenen IT-Ressourcen notwendig. Und der monatliche Mietpreis richtet sich nach der Nutzeranzahl und damit nach der Größe der Tochtergesellschaft. 

Ein sehr gutes Beispiel für eine schnelle, einfache und kostensparende Umsetzung einer Cloud ERP 2-Tier-Strategie von SAP ist die Firmenausgründung HMD GLOBAL OY von Nokia. Das weltweite Geschäft mit Mobilgeräten umfasst die Umstellung von der Eigenfertigung vor Ort hin zu einer ausgelagerten Produktion durch eine SAP Cloud ERP-Lösung.

Lesen Sie mehr zu den Herausforderungen und Zielen im Projekt in unserem kostenlosen E-Book. 

Mobile ERP-Software für die Installation und Wartung

Unternehmen aus dem Bereich der Installation und Wartung profitieren in besonderem Maße von einer mobilen Version der eigenen ERP-Software.

Lesen Sie weiter

Anbindung von der ERP-Software an Großhandelsportale

Unternehmen der Installation und Wartung profitieren von einer direkten Schnittstelle der eigenen ERP-Software an Großhandelsportal enorm.

Lesen Sie weiter