Weltweite Lösung für IFS Applications

Weltweite Lösung für IFS Applications

Dank einer neuen strategischen Partnerschaft zwischen Enterprise Analytics und ERP Dynamics werden weltweite Lösungen für IFS Applicantions möglich.

Der bevorzugte Partner von IFS Applications, Enterprise Analytics kündigte am Dienstag, den 13.07.21 eine neue strategische Partnerschaft mit dem Oracle-Partner und Branchenspezialisten ERP Dynamic an. Unter dem Namen Enterprise Analytics Global haben sich die beiden Branchenführer zusammengeschlossen und bieten damit auch ein nahtloses Support- und Serviceangebot für alle IFS-Kunden an. 

Globale Projekte einfacher umsetzen 

Diese neue IFS-fokussierte Partnerschaft sorge dafür, dass sich ein globales Projekt lokal anfühle, berichtet etwa finanzen.net in einem Artikel vom ebenfalls 13.07.2021. Dabei stelle die Technologie-Suite von ERP-Dynamics das Benutzererlebnis ins Zentrum der Geschäftsprozesse. 

Internationale Märkte erschließen 

Zusammen mit der IFS-Partnerschaft und dem Wissen über Systemintegrationen können beide Unternehmen nunmehr eine Vielzahl verschiedener Kerngeschäftsfunktionen auf internationaler Ebene offerieren. 

Vorteil für IFS-Kunden 

Eine solche Zusammenarbeit sei vor Allem für IFS-Anwender weltweit von großem Nutzen. Gerade all jene die sich mit der Implementierung oder einem Rollout von IFS an globalen Standorten beschäftigen. 

„Wir freuen uns, der Enterprise Analytics Gruppe beizutreten. Da wir schon seit einiger Zeit mit dem Team zusammenarbeiten, sind wir uns der Qualität des Outputs und des Niveaus des Kundenservices, den Enterprise Analytics bietet, sehr bewusst. Unser neuer Vorstand besteht aus hochrangigen IFS-Branchenexperten, die die Anforderungen des britischen und europäischen Marktes an IFS- und andere Geschäftssystemlösungen und -dienstleistungen kennen und verstehen" - Robert Mullen, CEO, UK und Europa bei Enterprise Analytics (vgl. ebd.)

Mehrwerte für Kunden international schaffen 

Die Gründung der Enterprise Analytics Global biete beiden Unternehmen die Möglichkeit die eigene Marktpräsenz in Großbritannien, Europa und Nordamerika zu stärken und weiter auszubauen. Auch erhoffe man sich durch die Partnerschaft, neue Marktchancen zu identifizieren und Kunden weitere Mehrwerte zu bieten. (vgl. ebd.) 

Meilenstein in der Unternehmensgeschichte 

Auch Eranda Maldeniya, Director bei Enterprise Analytics freue sich über die neue Partnerschaft. Man erhoffe sich so seinen Kunden weltweit ein erweitertes Angebot offerieren zu können. Er bezeichnete diese strategische Partnerschaft als Meilenstein seiner Unternehmensgeschichte. 

21 Juli 2021

Data Analytics für mehr Nachhaltigkeit

Klimaschutz ist längst keine Option mehr. Unternehmen müssen nachhaltiger wirtschaften. Data Analytics und Digitalisierung könnten die Schlüssel dazu sein.

Lesen Sie weiter

Proalpha übernimmt Corporate Planning

Der ERP-Hersteller Proalpha hat das Hamburger Softwarehaus Corporate Planning vom Investor Hannover Finanz übernommen.

Lesen Sie weiter