Das abas ERP-Geschäft wird durch MAIT Swiss gestärkt

Das abas ERP-Geschäft wird durch MAIT Swiss gestärkt

Die bytics AG for Manufacturers wird nun in die MAIT Swiss GmbH integriert. So stärkt die MAIT Gruppe ihr abas ERP-Geschäft.

Die Umfirmierung der abas Competence Partner GmbH zu MAIT Swiss GmbH ist noch nicht lang her, da gibt die Schweizer Landesgesellschaft der MAIT-Gruppe bereits einen neuen Zukauf aus dem ERP-Umfeld bekannt. Damit wolle man das eigene abas-ERP-Geschäft nachhaltig verstärken, wie jetzt aus einer Pressemitteilung vom 25.06.21 der MAIT GmbH auf pressebox.de hervorgeht.

bytics AG for Manufacturers nun Teil der MAIT Swiss 

Ab sofort sei demnach die bytics AG for Manufacturers ein Teil der MAIT Swiss GmbH. Das ebenfalls aus der Schweiz stammende Unternehmen bytics AG for Manufacturers sei bislang als Tochtergesellschaft der bytics Group AG aufgetreten, werde nun jedoch mit der Schweizer MAIT-Swiss-Group verschmolzen, heißt es in der Pressemitteilung weiter. 

Stellung am Schweizer Markt weiter ausbauen 

Die MAIT Swiss GmbH unterhält derzeit neben Ihrem Sitz in St. Gallen noch zwei weitere Standorte in der Schweiz. Durch den jetzt getätigten Zukauf können man die eigene Leistungsfähigkeit in der Schweiz noch weiter ausbauen. 

Umsetzung internationaler Projekte 

Mehr als 100 Kunden auf der ganzen Welt vertrauen mittlerweile auf die Kompetenz der MAIT-Experten. Deren besondere Stärke liege in der Umsetzung von internationalen Projekten, heißt es weiter. 

„Nach intensiver und erfolgreicher Vermarktung von abas in der Schweiz seit 2006 übergeben wir die bytics AG for Manufacturers in Hände, die das ERP- und abas-Geschäft bestens kennen und mit unseren loyalen Mitarbeitern erfolgreich und langfristig weiterentwickeln werden – das war prioritär für unsere Entscheidung“ - Peter Scheuner VR und COO der bytics Group AG

Vorfreude auf beiden Seiten 

Auch auf Seiten der MAIT-Swiss freue man sich über die Zusammenarbeit. Besonders hervorzuheben sei dabei die gemeinsame Erfahrung mit der abas ERP-Software.

„Durch die gemeinsame abas-ERP-Erfahrung beider Unternehmen, verbindet die MAIT Swiss mit der bytics AG for Manufacturers bereits eine langjährige Historie, auf der wir nun gemeinsam aufbauen werden“ - Sabine Riemer-Müller, Geschäftsführerin der MAIT Swiss GmbH.

Abas ERP für die Fertigungsindustrie 

Die bytrics AG for Manufacturers start so letztlich mit der international führenden ERP-Software abas ERP die Marktstellung der Schweizer Fertigungsindustrie. 

9 Juli 2021

Data Analytics für mehr Nachhaltigkeit

Klimaschutz ist längst keine Option mehr. Unternehmen müssen nachhaltiger wirtschaften. Data Analytics und Digitalisierung könnten die Schlüssel dazu sein.

Lesen Sie weiter

Proalpha übernimmt Corporate Planning

Der ERP-Hersteller Proalpha hat das Hamburger Softwarehaus Corporate Planning vom Investor Hannover Finanz übernommen.

Lesen Sie weiter