Fallbeispiele
Fallstudie: Mannayan

Fallstudie: Mannayan

Warum die die Mannayan GmbH & Co. KG für das ERP-System von NOVICON entschieden hat.

Firma Mannayan GmbH & Co. KG
Sektor Vertrieb
Tätigkeit Vertrieb von qualitativ hochwertigen Nahrungsergänzungsmittel
Besonderheiten Kunden auf der gesamten Welt
Auswahl NOVICON

Fall: Wie sieht die Situation aus?

Die Mannayan GmbH & Co. KG mit Sitz im Herzen Münchens widmet sich seit vielen Jahren mit großem Erfolg dem Vertrieb qualitativ hochwertiger Nahrungsergänzungsmittel, sowie Bioresonanz- und Elektrofrequenzgeräten. Mit über 30.000 Kunden in Deutschland, dem europäischen Ausland, Asien, Australien und China hat Mannayan in den letzten Jahren einen großen Zuwachs erfahren. Das hauseigene und neuartige trimensionale Frequenzgerät Trikombin ist seit vielen Jahren die innovativste Entwicklung auf dem Gebiet der Bioresonanz. Das bestehende ERP System von Mannayan konnte den stetig wachsenden Anforderungen an eine moderne Softwarelösung mit dem Fokus Handel nicht mehr gerecht werden.

Anforderungen: Was muss das ERP-System erfüllen?

Die wichtigsten Anforderungen an eine ganzheitliche Software Plattform waren: Die Optimierung und Automatisierung des Verkaufs, Verschlankung und Vereinheitlichung der Unternehmensprozesse und eine integrierte Finanzbuchhaltung.

Ergebnis: Was hat die Implementierung gebracht?

Mannayan setzt alle Module der Munixo Plattform zur Abbildung der relevanten Geschäftsprozesse ein. Da Mannayans ein Großteil des Umsatzes durch den eigenen Webshop genriert, war eine bidirektionale Integration dessen eine grundlegende Anforderung an das neue ERP System. So werden jetzt Kundenaufträge durch Munixo vom Webshop abgeholt und automatisch zum System mit Stammdatenanlage neuer Kunden übermittelt. Die Pflege und Einlistung sämtlicher Artikeldaten und Bestände im Webshop erfolgt ERP seitig und wird in regelmäßigen Abständen an den Webshop gesendet. Zur Gewährleistung des gesamten Verkaufsworkflows setzt Mannayan die Munixo Versanddienstleister Integration ein. Dieses Modul übermittelt Lieferaufträge automatisch an das DHL Geschäftskundenportal, empfängt die jeweiligen Trackingnummern vom Portal und speichert diese zur Nachverfolgung im Munixo CRM Modul.

Zur Optimierung der internen Reklamationsprozesse wird das Munixo Ticketsystem eingesetzt. Dieses wurde um eine Belegsteuerung erweitert, wodurch direkt aus einem Reklamationsticket alle Belege eines Kunden eingesehen und Folgebelege erstellt werden können. Das integrierte Dokumentenmanagementsystem ergänzt das Ticketsystem.

Die integrierte Munixo Finanzbuchhaltung schließt den Verkaufsprozess ab und optimiert die bestehenden Prozesse hinsichtlich Effizienz und Workflow-Integrität. Das Buchen von Debitoren- und Kreditorenbuchungen erfolgt automatisch und das Modul bietet ein integriertes Mahnwesen, sowie ein standardisiertes Berichtswesen und Exportmöglichkeiten zu nachgelagerten System, wie der Umsatzsteuervoranmeldung, ZM oder dem Steuerberater.

Lieferant des Monats

Produktportfolio

Artikel - Fit für die digitale Zukunft

Lesen Sie weiter
Lieferant des Monats

Fallstudie Hammerbacher - abas

Warum sich Hammerbacher für ein ERP-System von abas entschieden hat.

Lesen Sie weiter