Fallbeispiele
Fallbeispiel: Welding GmbH &Co.KG

Fallbeispiel: Welding GmbH &Co.KG

Warum sich Welding für die ERP Software von HS - Hamburger Software entschieden hat.

Firma Welding GmbH &Co.KG
Sektor Handel
Arbeitsbereich Service und Handel im Bereich pharmazeutische Wirkstoffe, Hilfs- und Naturstoffe sowie Zusatzstoffe für Lebens- und Futtermittel
Angestellte/Benutzer 130 Mitarbeiter
Auswahl HS - Hamburger Software GmbH & Co. KG

Fallbeispiel: Was war die Situation?

Im Laufe der Unternehmensgeschichte hat sich die Welding GmbH &Co.KG von einem reinen Handelsunternehmen zu einem deutlich breiten aufgestellten pharmazeutischen Dienstleister entwickelt. Neben einem Verkaufsbüro in Frankfurt und einer Tochtergesellschaft in Lyon pflegt das Unternehmen Geschäftsbeziehungen in über 60 Länder und vermarktet Pharmaprodukte, erschließt neue Quellen für Wirkstoffe, entwickelt diese sowie neue Arzneimittel und Rezepturen im Lebensmittelbereich. Dabei sind sie nicht Hersteller, sondern vielmehr Entwickler für deren Auftraggeber. Diese dynamische Weiterentwicklung erfordert ein leistungsfähiges und dem Unternehmen entsprechendes administratives System. Man suchte eine Software, mit der sich der Personalbereich zuverlässig und optimal organisieren lasse. 

Anforderungen: Was musste das ERP-System erfüllen?

Neben der zuverlässigen und optimalen Organisation des Personalbereiches, war die automatisierte Ablage von Dokumenten eine wesentliche Anforderung an das System. Man solle von verschiedenen Standorten auf die gleichen Dokumente zugreifen können. Die Digitalisierung der Personalakten ist eine elementare Herausforderung für das Unternehmen, da sie diese nicht outsourcen können. Man wolle zukünftig mit einer digitalen Version der Personalakte arbeiten und benötigte dementsprechend das zugehörige Modul an dieser Stelle. 

Ergebnis: Was hat die Implementierung gebracht?

Im Oktober 2009 sei die Software HS Personalwesen installiert worden und bereits im Januar 2010 wurde der Echtbetreib mit dieser aufgenommen. Das System laufe seitdem stabil und man erhalte rechtzeitig alle notwendigen Updates und die Änderungen seien anwenderfreundlich umgesetzt. Bei Fragen könne man sich immer direkt an die HS Profiline wenden und sei dort bestmöglich beraten. Auf Grund der guten Erfahrung die Welding GmbH &Co.KG mit der Personalwirtschaftslösung HS Personalwesen machte, entschied man sich zudem die Lösung HS Personalmanagement mit dem Modul Digitale Personalakte zu implementieren. Dabei spielen die streng vertraulichen Daten bezüglich der Mitarbeiter eine besondere Rolle. Man konnte keine externe Firma mit der Digitalisierung der Akten betrauen, weshalb man diese nun im eigenen Haus abwickeln müsse. Dies sei sehr aufwendig, doch einmal digitalisiert, wird die Akte ganz einfach über den Arbeitsplatz der Plus-Lizenz des HS-Dokumentenmanagements in das Archiv, in diesem Fall die Personalakte, gezogen. Dies laufe sehr schnell und einfach. Der Zugriff auf alle notwenigen Dokumente laufe tadellos und auch die Suche nach bestimmten Dokumenten sei gut gelöst worden. Man spüre bei Welding GmbH &Co.KG eine deutliche Erleichterung der Arbeiten an vielen Stellen. 

Starten Sie Ihre ERP-Auswahl

Finden Sie das richtige ERP-System für Ihr Unternehmen

In welcher Branche sind Sie tätig?

Warum dies bei der ERP-Auswahl wichtig ist: Bei der Auswahl ist es wichtig, Ihre Branche zu berücksichtigen. Ein ERP-System muss perfekt zu Ihren Geschäftsprozessen passen. Diese Prozesse sind je nach Branche unterschiedlich. So arbeitet beispielsweise ein Großhändler anders als ein Bauunternehmen und benötigt daher unterschiedliche ERP-Funktionalitäten.

Wie sind Ihre Fertigungsaufträge geplant?

In welchen Fertigungsmengen produzieren Sie?

Auf welche Art von Bauaktivitäten sind Sie spezialisiert?

Fragen zu Ihren Geschäftsprozessen (Teil 1 von 2)

Arbeitet Ihr Unternehmen auf Projektbasis?
Arbeiten Sie oft mit verschiedenen Parteien zusammen?
Verwaltet Ihr Unternehmen Immobilien?

Fragen zu Ihren Geschäftsprozessen (Teil 2 von 2)

Führen Sie viele Wartungsarbeiten durch?
Möchten Sie auch Betriebsmittel planen können?
Möchten Sie die Arbeitszeiten Ihrer Mitarbeiter erfassen?

Was für ein Einzelhändler sind Sie?

Fragen zu Ihren Geschäftsprozessen

Wie viele physische Verkaufsstellen haben Sie?
An welche Art von Kunden liefern Sie?
Importieren Sie Artikel?
Exportieren Sie auch Artikel?

Welche Art von Dienstleister sind Sie?

Fragen zu Ihren Geschäftsprozessen

Ist Ihnen die Zeiterfassung wichtig?
Arbeiten Sie nach Stundensatz und/oder Festpreis?
Ist HRM ein wichtiger Teil Ihres Unternehmens?
Arbeitet Ihr Unternehmen auf Projektbasis?
Liefern Sie in der Regel an Unternehmen oder Verbraucher?

Welche Art von Ausbildung bieten Sie an?

Fragen zu Ihren Geschäftsprozessen (Teil 1 von 2)

Sind Ihre Kunden Mitglied bei Ihnen?
Möchten Sie das System auch für die Registrierung von Kursteilnehmern nutzen?
Möchten Sie das System auch für HRM nutzen?

Fragen zu Ihren Geschäftsprozessen (Teil 2 von 2)

Geben Sie auch Fernunterricht?
Arbeiten Sie mit Stundenplänen und Standortplanung?
Muss das ERP-System mit anderen Paketen verknüpft werden?

Fragen zu Ihren Geschäftsprozessen

Ist Ihnen die Zeiterfassung wichtig?
Arbeiten Sie nach Stundensatz und/oder Festpreis?
Ist HRM ein wichtiger Teil Ihres Unternehmens?
Arbeitet Ihr Unternehmen auf Projektbasis?
Liefern Sie in der Regel an Unternehmen oder Verbraucher?

Auf welche Art von Pflege sind Sie spezialisiert?

Fragen zu Ihren Geschäftsprozessen

Möchten Sie das ERP-System auch für die Kundenregistrierung nutzen?
Bietet Ihr Unternehmen Übernachtungen an?
Muss das ERP-System mit anderen Paketen verknüpft werden?
Nämlich:
Bieten Sie Pflege vor Ort an?

Auf welche Art von Gewerbe sind Sie spezialisiert?

Fragen zu Ihren Geschäftsprozessen

Haben Sie einen Webshop, der integriert werden muss?
Wie viele physische Filialen mit Point-of-Sale haben Sie?
Importieren Sie auch Waren?
Exportieren Sie auch Waren?
An welche Art von Kunden liefern Sie?

Fragen zu Ihren Geschäftsprozessen

Ist Ihnen die Zeiterfassung wichtig?
Arbeiten Sie nach Stundensatz und/oder Festpreis?
Ist HRM ein wichtiger Teil Ihres Unternehmens?
Arbeitet Ihr Unternehmen auf Projektbasis?
Liefern Sie in der Regel an Unternehmen oder Verbraucher?

Fragen zu Ihren Geschäftsprozessen (Teil 1 von 2)

Möchten Sie, dass das ERP-System für das IoT (Internet der Dinge) gerüstet ist?
Möchten Sie eine Verknüpfung mit wichtigen Lieferanten wie der Technische Unie und Rexel?
Führen Sie auch Wartungsarbeiten durch?
Müssen Arbeitsaufträge mobil eingegeben werden?

Fragen zu Ihren Geschäftsprozessen (Teil 2 von 2)

Sollte das System offline konsultiert werden können?
Möchten Sie Maschinen aus der Ferne überwachen?
Arbeiten Sie auch auf Projektbasis?
Müssen Sie Kältemittel registrieren?

Welche Art von Versorgungsunternehmen haben Sie?

Fragen zu Ihren Geschäftsprozessen

Arbeitet Ihre Organisation auf Projektbasis?
Arbeiten Sie mit vielen verschiedenen Akteuren zusammen?
Verwaltet Ihre Organisation Immobilien?
Führen Sie viele Wartung durch?
Brauchen Sie eine Zeiterfassung für Ihre Mitarbeiter?

Öffentlicher Sektor und NGOs

Fragen zu Ihren Geschäftsprozessen

Arbeiten Sie auf Projektbasis?
Wünschen Sie eine Mitgliederverwaltung?
Muss das ERP-System mit anderen Paketen verknüpft werden?
Nämlich:
Muss das ERP-System mobil verfügbar sein?

Welche Art von Logistikdienstleistungen bieten Sie an?

Organisieren Sie die Ladungen wie folgt?

Sammelgut/Teilladungen (LTL)
Sammelgut/Teilladungen, die in einem Zentrum für mehrere Auftraggeber gebündelt werden
FTL
Komplettladungen für mehrere Auftraggeber
Dedicated Logistics
Transport für einen Auftraggeber

Fragen zu Ihren Geschäftsprozessen

Haben Sie einen eigenen Fuhrpark?
Müssen Waren gekühlt transportiert werden?
Importieren Sie Artikel?
Exportieren Sie auch Artikel?

Welche Art der Produktion betreibt Ihr Unternehmen?

Auf welche Art von Fertigung sind Sie spezialisiert?

Wie sind Ihre Fertigungsaufträge geplant?

In welchen Fertigungsmengen produzieren Sie?

Fragen zu Ihren Geschäftsprozessen

Führen Sie regelmäßige Wartungsarbeiten durch?
Arbeiten Sie mit Service Level Agreements?
Soll das ERP-System mit anderen Programmen verknüpft werden können?
Arbeiten Sie auf Projektbasis?
Möchten Sie Stunden im System erfassen?

Geben Sie die Anzahl der Mitarbeiter und Benutzer ein

Mitarbeiter
Benutzer (fakultativ)

Fragen zu Ihrer Organisation

Hat Ihr Unternehmen mehrere Niederlassungen?
Wie viele Lagerhäuser haben Sie?
Arbeiten Sie mit mehreren Währungen?
Sind Sie international tätig?
Hat die Hauptverwaltung ihren Sitz in Deutschland?
ERP-Anbieter suchen...
Systeme gefunden

Füllen Sie das Formular aus und erhalten Sie unverbindlich Informationen über die 7 am besten geeigneten Anbietern.

Ihre Anfrage ist erfolgreich bei uns eingegangen

  • Auf der Grundlage der von Ihnen gelieferten Informationen geht unser Berater unverbindlich an die Arbeit
  • Unser Berater trifft eine Auswahl unter den ERP-Anbietern, die am besten zu Ihrem Unternehmen passen.
  • Sie erhalten eine kostenlose Auswahlliste mit Informationen über die 7 geeignetsten Anbietern
  • Im Falle von Fragen oder Unklarheiten meldet sich unser Berater möglicherweise bei Ihnen
Longlist anzeigen
Auswahl neu starten

Bestellwesen in der ERP-Software

Das Bestellwesen in der ERP-Software macht viele Prozesse deutlich effizienter und spart langfristig enorm viel Geld ein.

Lesen Sie weiter

Ein Kassensystem für den Einzelhandel

Ein Kassensystem sollte in die ERP-Software eines Einzelhandels integriert sein. Welche Mehrwerte sich daraus ergeben, lesen Sie hier.

Lesen Sie weiter