All4cloud bringt weiteren Kunden in die Cloud

All4cloud bringt weiteren Kunden in die Cloud

Der Pizzafabrikant Gustavo-Gusto erhält mit SAP Business ByDesign nun ein modernes ERP-System aus der Cloud.

Der Viernheimer Cloud-Anbieter All4cloud hat einen weiteren Kunden erfolgreich in die Cloud gebracht. Der Tiefkühlpizza-Hersteller Gustavo-Gusto setzt fortan auf SAPs Business ByDesgin und implementierte zudem auch die Lager-Applikation Scan4cloud. Zudem wurden auch die Cloud-Plattform Integration und das Applikationsmanagementpaket Care4cloud eingeführt. 

Schnelles Wachstum verlangt nach neuen Lösungen

Bereits im letzten Jahr habe man damit begonnen SAP Business ByDesign einzuführen und so eine integrierte Prozesslandschaft zu schaffen. Der Erfolg des Unternehmens Gustavo Gusto machte dies schnell notwendig, da alte Lösungen schnell an ihre Grenzen stießen. Dabei gehöre der Tiefkühlpizza-Hersteller zum wiederholten Mal zu den 1.000 am schnellsten wachenden Unternehmen Europas. 

Nächste Stufe in Sachen Digitalisierung 

Mit der Implementierung von SAP Business ByDesign und der Implementierung in der Cloud habe man bei Gustavo Gusto nun die nächste Stufe erklommen, heißt es in einem Artikel vom 19.04.21 auf it-zoom.de. 

Produktpalette wird breiter

Doch nicht nur der Erfolg des Unternehmens wächst, sondern auch die Produktpalette wird tiefer und breiter. Neben Pizza stellt das Unternehmen nunmehr auch Eis her. Zudem gibt es einen eigenen Online-Shop mit Merchandising-Produkten wie Pizzatellern oder auch T-Shirts. Mehr Angebote und mehr Produkte führen zu mehr Daten und Datenverkehr. 

Die mittlerweile 350 Mitarbeiter profitieren dank All4cloud von harmonischen, ineinandergreifenden Daten und automatischen Prozessen. Sie verhindern, dass es an entscheidenden Stellen hakt, und ermöglichen eine Zusammenarbeit, ohne dass „zu viele Köche den Brei verderben“ – (vgl. ebd.)

Weichen für die Zukunft gestellt

Mit der Implementierung der Cloud-ERP-Software habe der Tiefkühlhersteller die Weichen für weiteres Wachstum in der Zukunft gestellt. Darüber hinaus habe man nun die Voraussetzungen für skalierbare Prozesse über alle Standorte hinweg geschaffen. 

Mehr Transparenz und Sicherheit 

Damit werde es künftig möglich Transparenz hinsichtlich der unternehmensbezogenen Daten und Prozesse zu schaffen, die insbesondere in der Lebensmittelindustrie wichtig ist. Viele gesetzliche Vorgaben und Sicherheitsbestimmungen müssen eingehalten werden. 

Weitere Expansion geplant 

Zumal man die Geschäftstätigkeit beim Tiefkühlpizza-Hersteller in nächster Zeit über den gesamten deutschen, österreichischen und schweizerischen Markt hinweg ausweiten wolle, heißt es in dem Artikel weiter. 

7 Mai 2021

Apotheken im digitalen Umbruch

Das Jahr der Apotheken war geprägt von Corona-Maßnahmen und der Notwendigkeit sich digitalisieren zu müssen. Wie gut kamen Apotheken damit klar?

Lesen Sie weiter

KI-Bilderkennung für Maschinenteile

Zusammen mit Studenten der Universität Würzburg entwickelte COSMO CONSULT kürzlich eine intelligente Anwendung, die Maschinenteile erkennt.

Lesen Sie weiter