Event
digitalBAU 2020 in Köln

digitalBAU 2020 in Köln

Vom 11.-13. Februar 2020 findet die digitalBAU – die Fachmesse für digitale Lösungen in der Baubranche – erstmals in Köln statt.

Was digitalBAU
Wo Messeplatz 1, 50679 Köln 
Wann 11.-13.02.2020
Zeit 09:30 – 18:00 Uhr 

Dieses Jahr findet die digitalBAU - die Messe rund ums Thema Digitalisierung in der Baubranche- zum ersten Mal ihren Weg nach Köln.                                                                                                                             

Die drei Foren

Das Rahmenprogramm der digitalBAU 2020 verteilt sich auf drei Foren: „Zukunft des digitalen Bauens“, „Digitales Wissen und Praxislösungen“ sowie „Digitale Initiativen und praxisorientierte Lösungen“. 

Zukunft des digitalen Bauens 

Dieses Forum widmet sich vor allem der Bedeutung der Digitalisierung für die Baubranche. Beleuchtet werden unter anderem Stichpunkte wie Smart building, Smart home oder BIM (Building Information Modelling). 

Digitales Wissen und Praxislösungen 

Das Forum „Digitales Wissen und Praxislösungen“ setzt im Gegensatz zur Zukunft des digitalen Bauens einen klaren Fokus. Das umfassende Vortragsprogramm dieses Forums richtet sich vor allem an Planer und Architekten. Innerhalb dieser Zielgruppe sind die Themengebiete jedoch von enormer Vielfalt. 

Digitale Initiativen und praxisorientierte Lösungen   

Dieses Forum dreht sich, wie der Name bereits suggeriert, um einen größtmöglichen Praxisbezug in Fragen der Digitalisierung. „Digitale Initiativen und praxisorientierte Lösungen“ soll einen neutralen, umfassenden Überblick zum aktuellen Stand der Digitalisierung in der Branche bieten. Praktische Erfahrungen und konkrete Projekte stehen hier im Mittelpunkt, welche in die fünf Workshop-Blöcke Entwickeln, Planen, Bauen, Handwerken und Betreiben unterteilt sind. 

Weitere Veranstaltungen der digitalBAU 

Neben den Foren lädt die digitalBAU auch zu einem Studenten- und Auszubildenden-Get-Together ein, im Rahmen dessen die Möglichkeit besteht, sich mit potenziellen Arbeitgebern auszutauschen und einen besseren Einblick in die Branche zu erhalten. Das Get-Together findet am letzten Ausstellungstag, dem 13. Februar, von 16:00 Uhr bis 18:00 Uhr im Forum „Digitale Initiativen und praxisorientierte Lösungen“ statt. 

Zudem findet am 12. Februar zwischen 17:00 Uhr und 21:00 Uhr auf dem Kölner Convidera Campus ein Gespräch zum Thema „#Digitaler Unternehmermut“ statt. Die Convidera GmbH ist Partner der digitalBAU und lädt zusammen mit dem Veranstalter Führungskräfte der Baubranche zu einer gemeinsamen Diskussion der Frage „Wie geht digitale Transformation holistisch?“ ein.

Geleitet wird die Veranstaltung von Michael Buck, CEO der Convidera GmbH. Zu den geladenen Gästen zählen die Zedach Gruppe, Dr. Thomas Welter – Bundesgeschäftsführer der BDA und Prof. Dr. Armin Pfannenschwarz. 

Im Rahmen der Fachmesse wird auch ein Start-up Award. In 15 Kategorien haben digitale Proptech – und Construction „Heads“ noch immer die Möglichkeit, sich für den Award zu bewerben (vgl. digital-bau.com). 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Wenn auch Sie einen Einblick in aktuelle, digitale Trends und Lösungen der Baubranche verschaffen wollte, können Sie hier direkt beim Veranstalter Ihre Tickets erwerben. 

30 Januar 2020

HDE und Google starten Digitalisierungsprogramm

Der Handelsverband Deutschland (HDE) und Google starten gemeinsam ein breites Digitalisierungsprogramm für den Einzelhandel.

Lesen Sie weiter

Chefin von Microsoft-Deutschland wechselt zu SAP

Sabine Bendiek tritt in die Fußstapfen des ehemaligen SAP-Personalvorstandes Stefan Ries.

Lesen Sie weiter