Ist ERP auch für kleine Unternehmen brauchbar?

Viele kleinere Unternehmen glauben fälschlicherweise, dass ein ERP-System nichts für sie sei. Sie finden es zu kompliziert, zu teuer oder sehen den Nutzen nicht. Vielleicht war dies bis vor ein paar Jahren noch der Fall, aber diese Zeit ist jetzt vorbei. Heute gibt es Dutzende von Lösungen, die sich auf kleine(re) Benutzer spezialisiert haben. Sie können den kostenlosen ERP Führer verwenden, um herauszufinden welche Anbieter hierfür in Frage kommen.

Warum benötigen kleine Unternehmen ein ERP-System?

Die meisten Vorteile eines ERP sind für große und kleine Unternehmen die gleichen. ERP-Systeme sind oft modular aufgebaut. Sie können mit einer Basisversion mit einigen Features beginnen, die für jeden Unternehmer interessant sind. Denken Sie dabei an die Unterstützung der grundlegenden finanziellen Fragen (Vorschläge, Angebote, Rechnungen), Customer Relationship Management und einigen Einkaufsfunktionen.

Wenn Sie dann damit fertig sind, können Sie die Basisversion mit Zusatzmodulen wie HRM erweitern. Viele Funktionen werden für eine bestimmte Industrie entwickelt. Wenn Sie im E-Commerce tätig sind, gibt es Module, um das ERP-System mit Ihrem Webshop zu verbinden. Sie können das ERP-System also so erstellen, dass es exakt an die Geschäftsprozesse Ihres Unternehmens anknüpft.

Was für Eigenschaften eines ERP sind wichtig für kleinere Unternehmen?

Kleinere Unternehmen haben andere Bedürfnisse als große Organisationen. Daher ist es ratsam, ein System zu suchen, dass auf kleine Benutzer spezialisiert ist. Diese Systeme zeichnen sich aus durch:

  • Einfache Implementierung
  • Eigener Support (keine eigene IT-Abteilung erforderlich)
  • Benutzerfreundlichkeit
  • Niedrige Kosten

Natürlich sind dieses auch erhebliche Vorteile für größere Organisationen, aber für sie ergibt sich ein Konflikt hinsichtlich des Themas Komplexität. Aufgrund der niedrigen Kosten und Fokus auf Benutzerfreundlichkeit stehen weniger umfassende Funktionalitäten zur Verfügung. Auch die Optionen zur Berichterstattung sind oft begrenzt. Während dies für große Organisationen ein Problem darstellt, können kleine Unternehmen sehr gut ohne diese Komplexität leben.

Mit dem kostenlosen ERP-Führer entdecken Sie:

  • Welche der Hunderten von ERP-Systemen zu Ihrer Organisation passen
  • Wie viel eine ERP-Umsetzung in Ihrem Fall ungefähr kostet
  • Welche die wichtigsten Funktionalitäten in Ihrer Branche sind
ERP-Führer kostenlos anfordern

Die Gefahr des "freien" ERP

Sie haben bestimmt über "Open Source" ERP gehört. Viele Leute denken, dass es sich um eine kostenlose Alternative zu kommerziellen Systemen handelt. Dies ist nicht immer der Fall. Erstens ist das Open Source-ERP nicht unbedingt kostenlos. "Open Source" bedeutet nur, dass der Quellcode eines ERP-Systems für jeden frei verfügbar ist, der damit arbeiten will. So können Sie diesen Quellcode verwenden, um ihre eigenen ERP-Funktionalitäten zu entwickeln. Das ist nicht einfach und erfordert eine Menge an (teurer) Programmierung.

Ein Open Source-ERP-System kann auch ohne viel Programmierung verwendet werden, denn natürlich hat das Open Source-ERP auch Entwickler. Diese Parteien bauen schöne Funktionen und Module, die Sie sofort nutzen können. Jedoch sind diese letztendlich kommerziellen Parteien und für ihre Dienste muss selbstverständlich bezahlt werden.

Neben kommerziellen Lösungen gibt es Open Source-ERP-Module, die sofort verwendbar und völlig kostenlos sind. Diese wurden durch eine "Gemeinschaft" von Freiwilligen entwickelt. Jedoch sind die Funktionalitäten beschränkt. Auch können Sie niemanden telefonisch zur Unterstützung erreichen. Man ist auf Blog-Beiträge und Diskussionsforen angewiesen. Dies kann frustrierend sein, wenn Sie ein Problem haben, bei dem Sie nicht weiterkommen. Das schadet Ihrer Produktivität dann natürlich sofort. Denken Sie also nicht zu leichtsinnig über diese Art von "kostenlosen" Systemen nach.

Welche ERP-Systeme passen nun für Ihr Unternehmen?

Wie gesagt, machen Sie nicht den Fehler zu denken, dass Sie "zu klein" für ein ERP-System sind. Es gibt Hunderte von ERP-Systemen auf dem Markt, und alle haben ihre eigene Spezialisierung. Dutzende von Anbietern haben sich sogar ausschließlich auf die kleineren ERP-Anwender spezialisiert. Diese Lösungen sind sehr erschwinglich und oft können Sie eine kostenlose Demo nutzen.

Diese Anbieter finden Sie im kostenlosen ERP-Führer. Sie erhalten auch einen sofortigen Hinweis auf die Kosten und die Module, die für Sie interessant sein könnten.

Mit dem kostenlosen ERP-Führer entdecken Sie:

  • Welche der Hunderten von ERP-Systemen zu Ihrer Organisation passen
  • Wie viel eine ERP-Umsetzung in Ihrem Fall ungefähr kostet
  • Welche die wichtigsten Funktionalitäten in Ihrer Branche sind
ERP-Führer kostenlos anfordern
+

Mit dem kostenlosen ERP-Führer entdecken Sie:

  • Welche der Hunderten von ERP-Systemen zu Ihrer Organisation passen
  • Wie viel eine ERP-Umsetzung in Ihrem Fall ungefähr kostet
  • Welche die wichtigsten Funktionalitäten in Ihrer Branche sind
Anfordern